Infos zum Multiplayer-Modus in ZombiU - Ein Spin-Off der Singleplayer-Kampagne

Von Tim Herrmann am 30. Oktober 2012

Bereits in unserem Preview von der gamescom 2012 haben wir für euch einige Details aus dem Multiplayer-Modus von ZombiU aufbereitet. Heute folgen nun ein paar Details von Gabrielle Shrager, der Story-Regisseurin für ZombiU. Gegenüber dem Official Nintendo Magazine berichtet sie, dass die Multiplayer-Arena in ZombiU im Hintergrund eine Nebengeschichte der Hauptkampagne erzähle.

In der Geschichte von ZombiU gehe es darum, zombieverseuchte Attraktionen Londons zu besuchen, um sich schließlich zu einem Geheimbunker einer Gruppe Überlebender durchzuschlagen. Dazu durchquere man unter anderem den Tower of London, wie im letzten Video zum Spiel gesehen. Was Fans noch nicht kennen, sei jedoch St. George's Yard, eine "Hölle in der Hölle", die man im Laufe des Spiels kennenlernen werde.

Dort werden Spieler den Infizierten direkt ausgesetzt und müssen sich zu einem Zielpunkt durchschlagen - und auch im Multiplayer-Modus kommt diese Map zum Tragen. Spielerisch muss ein Spieler sich auf dem Wii U Pro Controller durch die Zombie-Horden kämpfen. Ein anderer platziert mit dem GamePad unterdessen Zombies auf dem Bildschirm und lässt sie den Mitspieler angreifen. Einer der Modi nennt sich dabei King of Zombies und ist im Kern ein Capture-The-Flag-Konzept.

ZombiU erscheint am 30. November 2012 in Europa.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

3 Kommentare:


nibez
vor 8 Jahren | 0
Der Multiplayer hört sich sehr geil an. In etwa so wie bei Zelda Spirit Tracks... nur cooler^^

Vader
vor 8 Jahren | 0
Mich scheut es immer noch vor dem spiel..... Ich fand damals Doom3 schon Horror, denke meine nerven sind für solche spiele leider nicht ausgelegt..*seufz*

cub3head
vor 8 Jahren | 0
Ich glaub das wird nix für mich...
Ich mach mir schon fast bei Minecraft in die Hose :D