YouTube-Anwendung auch für Wii U bestätigt - Außerdem: Nintendo TVii verspätet sich

Von Marcel Garling am 16. November 2012

Heute Morgen noch haben wir euch von der neuen YouTube-Applikation für Wii berichtet, die zunächst in den USA erschienen ist und bald auch in anderen Ländern heruntergeladen werden kann (klick). Wir haben darüber spekuliert, dass man die Anwendung per Wii-Modus auch auf Wii U nutzen könnte, falls die neue Konsole ein solches Feature nicht von Haus aus bekommen sollte.

Doch diese Gedanken sind nun schon wieder veraltet, denn wie eine Pressemitteilung von Nintendo of America bestätigt, wird auch Wii U bald mit einer YouTube-Software bedient werden.

Auch auf Wii U wird man in der Lage sein, sich so in seinen YouTube-Account einzuloggen, Videos zu schauen und Kanäle aufzurufen. Das Ganze wird sich dann auch per GamePad bedienen lassen. Speziell auf die USA bezieht sich dann noch die Meldung, dass Nintendo TVii sowie Amazon Instant Video, Hulu Plus und Netflix erst in den nächsten Wochen zur Verfügung gestellt werden. Nintendo TVii wird laut Pressemitteilung erst nächsten Monat an den Start gehen.

Bisher unbeantwortet ist die interessante Frage, in welcher Qualität die YouTube-Anwendung wird streamen können. Auch eine Uploadfunktion von Videos auf einer externen Festplatte wäre denkbar. Was die Anwendung letztendlich alles kann, werden wir wohl erst erfahren, wenn die ersten Leute sie heruntergeladen haben.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.