Kommt eine Mini-Wii-Konsole in die USA? - Gerüchte um Schrumpfung aus Einzelhandel

Von Tim Herrmann am 24. November 2012

Nintendo könnte eine neue Konsolenkonfiguration namens Wii Mini auf den US-Markt bringen. Das deutet ein Datenbankeintrag eines nicht näher benannten amerikanischen Einzelhändlers an, über den Nintendo World Report berichtet. Es wäre das zweite Redesign der Wii-Konsole, das möglicherweise mit einer weiteren radikalen Preissenkung einhergehen könnte.

Erst vor wenigen Wochen hat Nintendo den Wii-Preis in den USA und in Europa gesenkt und neue Bundles vorgestellt (wir berichteten). Mit diesem Wissen im Hintergrund erscheinen Meldungen über ein weiteres Redesign weniger wahrscheinlich. Im letzten Jahr hat Nintendo der Wii-Konsole ein Design-Update spendiert, das sich allerdings lediglich darauf beschränkte, Knöpfe so anzuordnen, dass die Konsole nun liegt und nicht mehr steht wie die Wii U-Konsole. Das neue, möglicherweise weiter reichende Redesign könnte die Wii-Konsole auch nach dem Start von Wii U als Low-Budget-Variante mit riesiger Spieleauswahl positionieren.

Den Meldungen zufolge beinhalte das Paket nur die Konsole, die nötigen Kabel und ein Controller-Paar. Ohne Spiel könnte Nintendo die Konsole für weit unter 100$ anbieten. Sollte eine Wii-Konsole Mini erscheinen, lest ihr hier bei WiiUX davon.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

3 Kommentare:


Hantaywee
vor 8 Jahren | 0
Wird sicher nicht Uvp unter 89/99€ sein, denn Wii U Remote/Nunchuck/Sensorleiste Set kostet glaube 59 Uvp und das wäre ja bei einer Mini Wii auch alles dabei.

Vader
vor 8 Jahren | 0
Also ich find die Wii schon klein genug^^. Immer dieses alte Techik in neues Gewand prinzip*kopfschüttel*
Na hoffentlich wirds nicht so wie bei der Ps3 mit dem tollen Sprunfeder-mechanismus...

BombJack
vor 8 Jahren | 0
Die PS2 gab es auch noch lange nach Launch der PS3 in immer wieder neuen Bundles (SingStar, Buzz...) in diversen Kaufhausketten für 99 Euro. Das Ding hat sich damals immer noch gut verkauft, vor allem weil man ja auch Zugriff auf eine große Spielebibliothek hat.
Sogar Fifa 13 ist dieses Jahr noch für die Sony Konsole erschienen.
Wenn Nintendo das geschickt anstellt, kann man so sicher noch den ein oder anderen Nachzügler dazu gewinnen.