Kleines Wii U-Firmware-Update verfügbar - Aber noch nicht das große Frühlings-Update

Von Tim Herrmann am 05. März 2013

Nintendo aktualisiert die Firmware des Wii U-Systems heute auf die Version 2.1.3. Das entsprechende Update installiert sich ab heute automatisch auch auf europäischen Wii U-Konsolen. Was genau das nur 30MB große Update verändert, ist bis jetzt unbekannt. Nintendo gibt lediglich "allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität" als Hintergrund an. Das ist seit jeher die Standardbegründung für Updates ohne größere sichtbare Auswirkungen.

Es handelt sich bei diesem aktuellen Update noch nicht um das erste große Firmware-Update, das Nintendo im Januar für den Frühling angekündigt hatte. Im April 2013 wird es verfügbar gemacht, so heißt es heute von offizieller Seite. Dieses größere Update soll dann die Virtual Console auf Wii U offiziell starten lassen und allgemein zu schnelleren Ladezeiten von Apps und Spielen verhelfen. Im Sommer folgt dann ein zweites größeres Update.

Sobald nähere Informationen zu den Auswirkungen des aktuellen Updates vorliegen, werden wir diese News aktualisieren.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

8 Kommentare:


Hitman006XP
vor 8 Jahren | 0
Das Menü ist wirklich immer quälend langsam und gibt einem so absolut nicht das Gefühl von "next gen" eher von "before last gen"...

Keine Ahnung wie sowas so langsam sein kann... allein schon Wii Street U zu starten dauert unfassbar lange... jeder noch so kleine Menüwechsel dauert gefühlte 5-10Sekunden.

Das tut dem Spielspaß natürlich keineen Abbruch, sorgt aber dennoch für eine gewisse Unzufriedenheit...

Der R
vor 8 Jahren | 0
Das meiner Meinung nach größte Manko der WiiU - die Ladezeiten.....ach wie ich mich auf das Update freue! Und ich hoffe es wirkt auch wirklich was und nicht nur ein paar Millisekunden. Ich könnte mir vorstellen das Update heute ist als Vorbereitung für das große Update. (Mehrere kleine updates lassen den User nicht so lange am Stk warten...)

Jahi83
vor 8 Jahren | 0
Moin
Also ich habe nun das Update gemacht, ich meine das die WiiU etwas schneller geworden ist!?
Hoffe ja auch das die Freeze Probleme dadurch behoben wurden!
Obwohl bei 30MB... is ja nich viel!!
Ich bin ja auch für mehrere kleine Updates, bis die WiiU perfekt funktioniert!

Shaoran
vor 8 Jahren | 0
Ja, die Wii U ist definitiv etwas schneller geworden, zwar noch nicht der große Wurf, aber das richtige Update dafür kommt ja noch, deshalb bin ich zufrieden.
Bei mir laden Miiverse und die Wii U beim Start ca. 1-2 Sekunden fixer

kleinerGermane
vor 8 Jahren | 0
Also ich merke keine geschwindigkeit Verbesserung...

Blacksierra
vor 8 Jahren | 0
na das update ging ja schnell ...

Konoe A. Mercury
vor 8 Jahren | 0
Was die Ladezeiten angeht, finde ich die WiiU eigentlich noch ziemlich erträglich, vor allem im Vergleich zur PS3 (der Shop ist eine Frechheit und die Installation, Updates vorm spielen sind auch unzumutbar).

BadMario
vor 8 Jahren | 0
Nach dem Update konnte ich keine gebrannten Spiele mehr starten.. NEIN WAR NUR SPAß. Aber ich denke auch mal, dass es nur ein Update war um Moddern und Hackern entgegen zu wirken. Nintendo will aber nicht verraten was es wirklich mit dem Update auf sich hat und nennt es deswegen "Systemstabilität" :)

Ich konnte bezüglich des Systems keine Veränderungen feststellen.