Offiziell: Kein PES 2014 für Wii U - Angeblich besteht keine Nachfrage

Von Kamil Witecy am 05. Juni 2013

Nun ist es amtlich: Pro Evolution Soccer 2014 erscheint nicht für Wii U. Nachdem in den letzten Tagen erstes Videomaterial zum neuen Fußballspiel aus dem Hause Konami veröffentlich wurde, hat der japanische Publisher gestern Abend im Rahmen einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Pro Evolution Soccer in diesem Jahr nur für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird.

Neben der Wii U gehen somit auch PS4 und Xbox One in diesem Jahr leer aus. Selbst Handheld-Freunde müssen in diesem Jahr auf die Serie verzichten, denn auch ein Release für den Nintendo 3DS sowie die PlayStation Vita ist nicht geplant. Die PlayStation Vita hat laut Konami keine ausreichend große installierte Hardware-Basis, während sich die 3DS-Version des Vorgängers schlecht verkauft haben soll.

Für Wii U-Besitzer ist diese Entscheidung damit besonders ärgerlich. Nachdem nun weder FIFA 14 noch PES 2014 für die Konsole erscheinen, schauen Fußballfans mit einer Wii U in diesem Jahr gänzlich in die Röhre. Auf eine Anfrage, warum man sich zu diesem Schritt entschieden habe, teilte Community-Manager Adam Bhatti mit, dass es bei Wii U-Spielern derzeit "keine Nachfrage"  nach einem neues PES-Teil geben würde.

Keine Nachfrage nach Fußballspielen auf der WiiU? Wie seht ihr das? Schreibt es in unsere Kommentare!

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

18 Kommentare:


BadMario
vor 8 Jahren | 0
Bisher war auf JEDER Nintendo Konsole die Nachfrage nach Fußballspielen groß. Totaler Quatsch was der Adam Bhati da labert das ist doch nur ne Ausrede. Für die WiiU ein Schlag in den Magen

MZItalo
vor 8 Jahren | 0
Das wäre Konamis Chance gewesen! Man sieht jetzt, das viele Publicher kein Risiko mehr gehen, da die Entwicklung mittlerweile zu teuer werden! Ich denke, dass auch PS4 und XBO es im ersten Jahr ähnlich schwer haben werden!
Ich hätte mir ein PES auf jeden Fall geholt! Mein Letztes war 2010 auf der PS3. Eigentlich wollte ich dieses Jahr eins auf der Wii U haben. Naa dann halt dieses Jahr kein Fußball!

GF0P
vor 8 Jahren | 0
Total dumme Entscheidung. Das wäre echt eine gute Chance gewesen sich auf einer Platform gegen FIFA durchzusetzen.

Woran haben die denn eine "zu geringe Nachfrage" festgemacht? An den schleppenden Verkäufen von FIFA 13 Cut Edition ?

Der R
vor 8 Jahren | 0
Wär das erste mal gewesen dass sich PES auf einer Nintendokonsole hätte richtig gut verkaufen können, da keine Konkurenz in Form von Fifa ....aber gut....wer kein Geld verdienen will...

Gowi
vor 8 Jahren | 0
selbst spielen und über echten Rasen rennen is immer noch besser, hab noch nie einen spaß dran gefunden an ner Wii oder anderen Konsolen Fußball oder Baketball zu spielen. aber jeder muss selbst wissen ob er lieber selbst draußen spielen geht oder paar digitale männchen spielen lässt

ConkerTM
vor 8 Jahren | 0
Also wenn es so weiter geht dann wird WiiU die nächste N64. Und es gibt kein Rare Ware die es noch retten können.

MaxlRoseGNR
vor 8 Jahren | 0
Bei den derzeitigen Verkaufszahlen der Konsole ist es ein sehr nachvollziehbarer, aber trotzdem ärgerlicher Schritt...
Ich habe die Konami Fußball Spiele schon seit ISS Deluxe immer besser gefunden, als die EA Spiele, die sich Jahr für Jahr auf ihrem Namen ausruhen.

Cap10
vor 8 Jahren | 0
Schwer nachvollziehbar. Woran messen die die Nachfrage? Gab ja bisher gar kein vernünftiges Angebot, wofür Nachfrage hätte bestehen können.

speedy-a
vor 8 Jahren | 0
Konami hat ja bisher keinen WiiU Support angekündigt oder? Auch die 3DS Spiele die mal alle kommen sollten ist auch nur die Hälfte produziert worden... Also denke die kann man komplett abschreiben auf Nintendo Platformen im Moment!

MZItalo
vor 8 Jahren | 0
Ich hab irgendwie ein ganz anderes Gefühl im Moment. Bei der PS4 und XBO sagt Konami, dass man nicht einfach eine Lieblose Portierung machen will. Das gleich sagten die im Bezug auf PES2013 und WiiU.
Ich glaube die Warten komplett auf eine größere USER-Base und lässt es sich somit offen. Das deckt sich mit meiner Vermutung, dass die sich kein Risiko leisten können!

Sinned
vor 8 Jahren | 0
Tja da wäre ne echte Chance gewesen mal zu PES zu wechseln. Selbst mit einem simplen 360-Port hätte man viele von EA angepissten Nintendofans gewinnen können. Klar Softwareverkaufszahlen hätte sich nicht gleich gelohnt. Aber wäre ein gewaltiger Imagegewinn gewesen, den PES doch eigentlich mal dringend wieder nötig hätte.

nibez
vor 8 Jahren | 0
Dümmer gehts wohl nicht.
Ich hätte mir das Spiel auf der WiiU geholt, obwohl ich bis jetzt immer Fifa bevorzugt habe. Wenn Konami schon eine Ausrede sucht, dann wenigstens die gleiche wie bei der PSVita: Zu geringe Hardwarebasis. Das wäre noch verständlich gewesen...

hootdoog
vor 8 Jahren | 0
Oh jeh, das Ende vom Lied für mich ist das ich mir dann wohl noch ne PS 3 hinstellen muss :-( ich kann nicht ohne Fussball Game.
Es ist zudem wirklich ärgerlich das Konami die Steilvorlage von EA nicht nutzt, aber gleichzeitig schleicht sich selbst bei mir bei den schon wieder vielen negativ Meldungen ein ungutes Gefühl ein,
Wenn der 3rd Support wirklich soo weitergeht wird es wohl wahrscheinlich über kurz oder lang eine reine Nintendo Konsole und dann selbst für mich der diese Titel liebt aber auch das ein oder andere 3rd Game spielt uninteressant und verstaubt dann wohl.
Werde die E3 noch abwarten und sie dann ggf. tatsächlich und schweren Herzens verkaufen und mir mal genauer die PS4 anschauen oder ebend Plan B mit noch ner PS3.
Insgesamt habe ich das Gefühl das die Konsolen generell auf eine Krise wie zu Atari Zeiten zusteuern könnten und komplett crashen. Naja mal abwarten die xboxo und PS4 Spiele sind bei Amazon ALLE mit 99 € gelistet alleine das ist dann der Tot weil dies kaum niemand ausgibt. selbst 79 -89 ist viel zu viel.
Das würde dann bedeuten das ich für ne One (die eh nicht in Frage kommt) oder ne PS4 mit zweitem Pad und zwei Spielen 750 -900 Euronen auf den Tisch legen muss :-O
Keine Nachfrage ist echt der Burner, vor allen Dingen kommt es vor Herbst eh nicht dann ist auch die Base schon größer, alleine in den Kommentaren mit mir sind jetzt schon 4-5 Leute die es, weil kein Fifa, holen würden.

hootdoog
vor 8 Jahren | 0
@model x

Was ist das für ein hirnloser Kommentar. Kann ja auch mein rotes Klempner Kostüm anziehen und draussen in die Kanalisation springen echt so was assiges.

Geht mir eh auf den Sack wie einige versuchen immer zu sagen oder schön zu reden gut das dies nicht kommt gut das dass nicht kommt weil.......

Genau und deswegen verkaufen sich diese spiele auch zig millionenfach weil sie keiner braucht.
Beim Fußball geht es hauptsächlich auch darum sich online mit anderen zu messen wenn man eben nicht unbedingt irgendeinen shooter spielen will.

BadMario
vor 8 Jahren | 0
@gowi @model x

WTF? Wie kann man denn Konsolengames in diesem Falle mit realem Fußball vergleichen? Das sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe.Ich spiele in meiner Freizeit Fußball im Verein und trotzdem macht mir Fußball an der Konsole auch Spaß. Und dieses sinnlose Kommentar: Wenn ich Fußball spielen will schnapp ich mir nen Ball.... Sorry aber ein solch undurchdachtes und asoziales Verhalten macht mich wirklich wütend. Wie ist das denn dann bei COD bei euch? Schnappt ihr euch dann auch lieber ne Waffe und ballert in eurer Stadt rum? Diese beiden Kommentare tragen zur Volksverdummung bei. WIE in Gottes Namen kann man nur Videospiele mit der Realität vergleichen?

Robsen
vor 8 Jahren | 0
@BadMario

nice comment!

Aber ich muss auch sagen, dass kein Fifa und kein PES kommt ist wirklich schade, so ab und an verprügel ich meine Kumpels auf dem virtuellen Rasen schon ganz gerne. Muss das wohl weiter vorm PC passieren. Schade @Konami

NCOsypha
vor 8 Jahren | 0
Mal ne Pedition Starten evtl lässt sich Konami ja überzeugen^^

Gowi
vor 8 Jahren | 0
@BadMario

ich denk die meisten leute, die ballerspiele spielen, sind alle normal in der birne und deswegen kann man es nicht mit denen vergleichen, die dann irgendwo rumschießen, so ein vergleich find ich zum kotzen.
zur volksverdummung tragen gerade solche kommentare bei, bei denen behauptet wird, das wegen solchen spielen schlimme sachen passieren. aber sowas wird schön im TV verbreitet, da müsste ich ja vor jedem fünften nachbarn angst haben.
ich selbst spiel sowas nicht, aber deiner meinung nach, müsste ja dann jeder durch die straßen rasen, der gerne most wanted spielt oder? dann müsste ich mir ja noch den passenden Bugatti kaufen.
wenn ich die Wii U verkauf, langt es vielleicht vom geld :)
stell dir mal vor einer würde sich als rayman verkleiden und durch die straßen hüpfen nur weil ihm das spiel gefällt. ist doch bekloppt oder? also kannst sowas nicht vergleichen, denk mal bissl nach.
ich denke nur, was bringt es mir zuhause mit der Wii U fußball zu spielen, wenn ich es auch draußen spielen kann und man dabei nicht mal strom verbraucht? und gesünder isses auch