The Wind Waker HD auch mit Pro Controller - GamePad zum Spielen nicht erforderlich

Von Tim Herrmann am 18. August 2013

In The Legend of Zelda - The Wind Waker HD werden Spieler auch mit dem Wii U Pro Controller spielen können. Das gibt Nintendo auf der japanischen Webseite des Spiels an. Optional wird es demnach möglich sein, das Remake auch ganz ohne das Wii U GamePad zu spielen. Auf dem Bildschirm des neuen Wii U-Controllers werden ohnehin nur Karte oder Inventar eingeblendet, in einigen Spielsituationen lassen sich die Gyro-Sensoren zum Zielen verwenden. 

Damit lässt sich das HD-Remake auch ganz so klassisch steuern wie auf dem Nintendo GameCube. Wii-Fernbedienung oder Nunchuk werden nach wie vor nicht unterstützt - es wird also auch in keiner Form möglich sein, Links Schwert so zu steuern wie in The Legend of Zelda - Twilight Princess oder The Legend of Zelda - Skyward Sword auf der Wii-Konsole. Das Spiel unterstützt auch Off-TV-Gameplay, bei dem Spieler ohne den Fernsehbildschirm spielen können.

Wer sich den Titel aus dem Nintendo eShop herunterladen möchte, sollte 2,6 GB freien Speicher im Flash-Speicher oder auf einer externen Festplatte bereithalten. The Legend of Zelda - The Wind Waker HD erscheint am 04. Oktober 2013 in Europa. Einen Preis für das GameCube-Remakes hat Nintendo noch nicht genannt. In Japan erscheint der Titel aber zum normalen Vollpreis, wie Nintendo ihn zuletzt auch für Pikmin 3 verlangt hat. In Europa ist demnach mit einem Preis von etwa 49,99€ zu rechnen. Hier könnt ihr vorbestellen.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

11 Kommentare:


Falco
vor 8 Jahren | 0
Insgesamt stimmt dann doch das Gesamtpaket von WW HD für mich.

Schöne HD Optik, "nur" 50€, Off TV, für mich sinnvolle GamePadfeatures, aber auch Pro Controller Unterstützung, wenn der Akku abschmiert. Kleine, aber feine Spielinterne Neuerungen und last but not least... es ist einfach ein geiles Game. Werde mir diese 50€ irgendwo gut verstecken müssen, damit ich sie nicht vorher ausgebe :D

Der R
vor 8 Jahren | 0
ab 40€ hol ichs

Yamiro
vor 8 Jahren | 0
Ganz schön geizig auf etwas zu verzichten, wegen 10€ ...

Vader
vor 8 Jahren | 0
Ich hab die Gc Version, ich darf Geizig sein und hol´s mir wenn´s noch billiger ist XD. Ätschn.
Schöner wäre ja ein neues Zelda. Aber bevor Ninty nicht´s neues in der Hand hat,ist ein Hd Remake genehmigt *frech grins*

Smash~Kart U!
vor 8 Jahren | 0
Auf dem Cube schon gesuchtet, jetzt in HD umso mehr :D

Belphegor
vor 8 Jahren | 0
Also das der ProController unterstützt wird freut mich. Seit Injustice zocke ich nur noch damit (auch NSLU) und wenn man dann nach langer Zeit mal wieder das GamePad in der Hand hält, ist das doch schon wieder eine sehr große Umstellung. Ergonomisch ist der ProController einfach besser und er ist um einiges handlicher. Hoffe das in Zukunft immer diese Variante des spielens angeboten wird.

Zu Zelda: Tja zum Vollpreis kaufen oder nicht? Zelda ist ja auch eins dieser Games die kaum bis gar nicht im Preis fallen. Andererseits 50 € für nen Remake von einem 10 Jahre alten Spiel, welches man soweiso schon besitzt. Ich bin immer noch stark am überlegen...

D3noMJ
vor 8 Jahren | 0
WoW 50€ gekauft, freu mich richtig drauf hab den teil auf der Gamecube verpasst.

wazup
vor 8 Jahren | 0

Man darf nicht vergessen das "Vollpreis" immer noch weniger ist als bei der Konkurenz. 50 Euro finde ich für ein Retailspiel angemessen.

Wer warten will, soll warten. Ist jedem selbst überlassen. Ich werde wohl auch zuschlagen, weil ich noch nie vorher eine andere Nintendokonsole hatte und somit nix von dem alten Kram kenne. Daher finde ich solche Remakes Cool. Da braucht man sich nicht noch die alten Konsolen kaufen, um die Perlen zu spielen.

Wazup

Der R
vor 8 Jahren | 0
Ich finde es absolut nicht geizig, wenn man 10€ bei einem Titel sparen will, den man bereits durchgespielt hat. Allerdings finde ich es anmaßend andere als geizig zu bezeichnen ohne jeglichen Hintergrund zu wissen. Ich kann zwar 10€ mehr oder weniger locker zahlen, aber es gibt sicher auch Leute denen 10€ mehr oder weniger schon weh tun. Da sollte man vlt mal über den Tellerrand schauen anstatt unqualifizierte Kommentare von sich zu geben. Davon abgesehen sind 10€ immerhin schon wieder ein e-Shop-Titel. Seitdem klar wurde dass es leider keine neuen Spielinhalte gibt (in Form eines Dungeons) bin ich auch nicht bereit dazu den gleichen Preis wie für ein neues Spiel zu zahlen. Neue Titel pendeln sich idR zwischen 50-60€ ein auf der Wii U....da zahle ich doch nicht das Gleiche für ein Spiel dass ich bereits als Limited besitze. Das wäre, als würde ich mir jede DVD die ich besitze erneut als Blu Ray kaufen - und zwar zum Vollpreis.

fredisahlmann
vor 8 Jahren | 0
...ich habe eine WiiU gekauft weil ich den Gamepad Controller gut fand und dachte es werden innovative neue Spiele entwickelt mit entsprechender Pad Unterstützung, was kommt sind Neuauflagen alter Spiele die ein Pad nicht brauchen, eine Knuddelgrafik für Kinder haben und so innovativ sind wie eine Donkey Kong Version in HD. Viel Spass noch!

HaRoCo
vor 8 Jahren | 0
Also manch einer scheint den Zauber eines Zeldatitels noch nicht erlebt zu haben...