Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty - Frischer Trailer, neue Screenshots mit Abe

Von Nico Zurheide am 15. November 2013
Oddworld: New 'n' Tasty ist ein Platformer aus dem Hause Oddworld Inhabitants, das von Just Add Water entwickelt wird. Es legt seinen Fokus dabei auf Geschicklichkeitseinlagen und kleine Rätsel, die vom Spieler zum Weiterkommen gelöst werden müssen. Bei dem Spiel handelt es sich um ein HD-Remake des 1997 erschienenen Oddworld: Abe's Oddysee, das von seinen Fans wegen seiner interaktiven Spielwelt nach wie vor wertgeschätzt wird.
 
Der Protagonist Abe versucht während des Spiels aus einer Fleischfabrik zu entkommen und dabei sein versklavtes Volk zu befreien. Für ein Jump'n'Run eher unüblich, konnte Abe mittels einer "GameSpeak"-Funktion mit anderen Charakteren Kontakt aufnehmen und ihnen Befehle erteilen. Die Entscheidungen des Spielers haben dabei Einfluss auf den Ausgang des Spiels, in dem unter anderem auch melodiebasierte Aufgaben gelöst werden müssen. Durch diese Vielfalt an Möglichkeiten konnte das Spiel durchaus gute Kritiken einfahren.
 
Nachdem der Designer des Spiels, Lorne Lanning, im März 2011 ein Remake des Klassikers angekündigt hatte, wurde es erst einmal still um das Projekt. Auf der E3 dieses Jahres kündigte man dann an, dass das Spiel auch auf Wii U erscheinen wird. Außerdem wurde neben dem Debüt-Trailer von 2012 ein zweiter Trailer gezeigt. Gestern folgte ein weiteres Video, das den Frühling 2014 als Erscheinungstermin offenbart. Außerdem wurden neue Screenshots veröffentlicht, die ihr in unserer Galerie zu dem Spiel findet.
 
Hier seht ihr den neusten Trailer:
 
Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

6 Kommentare:


wazup
vor 8 Jahren | 0

Spitze! Darauf warte ich seit den PSX Teilen! Super!

nubbel
vor 8 Jahren | 0
Einfach nur geil. Hoffentlich stimmt auch der Preis.

Tobsen
vor 8 Jahren | 0
Eine Anekdote am Rande: Ich erinnere mich noch an seelige Bravo Screenfun-Zeiten, in denen ich mal ein Interview mit dem Erfinder von Oddworld las. Er sagte sinngemäß: "Es wir kein Oddworld für das N64 kommen, weil auf die Module nicht mal das Intro passen würde."
Daher konnte ich es nie spielen. Ist es wirklich gut? In Videos sieht es immer etwas eigenartig aus (also von der Spielmechanik her).

Konoe A. Mercury
vor 8 Jahren | 0
@ Tobsen:
Es ist eher weniger ein Jump'n Run wie man zuerst denken könnte, dafür ist die Steuerung einfach nicht ausgelegt (Abe steuert sich dafür einfach zu ungenau und langsam). Es ist eher ein Puzzle Spiel mit rudimentären Geschiklichkeitseinlagen.

Duffman
vor 8 Jahren | 0
Vor 2 Jahren hab ich den zweiten Teil wiederentdeckt. Das Spiel hat eine hammer Atmosphäre, guten Humor und war zumindest in der alten Version zum Teil verdammt schwer. Ich würde es auch als ein Geschicklichkeitsspiel bezeichnen, da bei manchen Passagen wirklich jede Millisekunde zählt und jeder Sprung zur richtigen Zeit sitzen muss. Aber dafür gabs ab dem zweiten Teil die sogenannte Quicksave Funktion, wo man in jedem Moment speichern konnte. Ich nehme mal stark an, dass sie diese im HD-Remake nachträglich einfügt haben, denn Abe's Oddysee in der Urfassung ist oftmals wirklich frustrierend.

Der R
vor 8 Jahren | 0
Ich finde es ziemlich ärgerlich dass die Entwickler/Publisher es nicht mal nötig finden in den Abspann ein WiiU-Logo mit einzubauen. Fällt mir recht häufig auf, selbst bei Titeln mit offizieller Bestätigung....