Kleines Miiverse-Update verfügbar - Änderungen für die anstehende 3DS-Version

Von Michael Prammer am 27. November 2013

Während der letzten Nintendo Direct-Ausstrahlung gab Nintendo bekannt, dass das Nintendo-eigene Netzwerk Miiverse den Weg auf den Nintendo 3DS und Nintendo 2DS finden wird. Die Nintendo-Systeme sollen des Netzwerk nun miteinander nutzen. Heute gibt es ein Update für das Miiverse, das die Fusion beider Systeme in die Wege leitet.

Marty von Nintendo, der immer wieder Neuigkeiten aus dem Miiverse postet, hat auf die Änderungen aufmerksam gemacht. Das betrifft vor allem die Ansicht, die für den Nintendo 3DS angepasst wird. Hier eine Übersicht der ab sofort wirksamen Änderungen:

  • Die Communities werden jetzt oben zusammengefasst angezeigt, die neuesten dabei zuerst. Dabei gibt es auch eine Filterfunktion, um verschiedene Kategorien wie Wii U-Software oder Virtual Console anzeigen zu lassen.
  • Die Profilseite wird geändert. So wird nicht mehr die Gesamtzahl der erhaltenen "Yeah" angezeigt, sondern nur noch die für die einzelnen Beiträge.
  • Eine neue Anzeigeoption für die Communities ist nun verfügbar. Bisher wurden die neuesten Einträge zuerst angezeigt, jetzt werden Beiträge zuerst dargestellt, die von Spielern stammen, die das Spiel schon gespielt haben.

Anfang Dezember wird es dann soweit sein und das Miiverse kommt auch für den Nintendo 3DS. Die neue Optik der Community könnt ihr euch schon heute auf Wii U anschauen.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

2 Kommentare:


blither
vor 7 Jahren | 0
Ich glaube, für den Komfort im Miiverse gibt es viel Potential. Aber die Idee ist wirklich gut.

Gibt es eine Funktion, in der man seine eigenen Beiträge im Miiverse suchen kann?

wazup
vor 7 Jahren | 0
Sie haben es endlich gecheckt!!!!!

Nach einem Jahr ist ihnen aufgefallen, dass in einer Liste mit der Überschrift "Communities" nicht jeder einzelne Eintrag mit "Community von" beginnen muß. Das war so dämlich und doppelt gemoppelt.