Ubisoft hat weitere Titel für Wii U geplant - Große Verbreitung der Konsole Voraussetzung

Von Nico Zurheide am 10. Juni 2014

Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, sprach in einem Interview mit Polygon über die Unterstützung seiner Firma für Nintendos Wii U und anstehende Titel für die Konsole. Neben Watch_Dogs und Just Dance 2015 stellte er mindestens einen weiteren Titel in Aussicht, sollte die Wii U eine größere Verbreitung erreichen.

"Wir passen unseren Support an die Verkaufszahlen der Konsole an. Wir haben Just Dance, das hervorragend für Wii U geeignet ist, und wir haben Watch_Dogs. Es gibt noch einige Projekte, die auf ihren Startschuss warten; speziell haben wir einen Titel, den wir veröffentlichen, wenn die Konsole etwas mehr den Massenmarkt erreicht." Das genannte Spiel soll schon seit sechs Monaten fertiggestellt sein.

Außerdem werde der Titel sich eher an Familien richten und exklusiv für Wii U erscheinen. Guillemot glaube daran, dass Nintendo die Wii U zukünftig besser vermarkten werde. In Super Smash Bros. sehe er einen Titel, der den Verkaufszahlen der Konsole enorm auf die Sprünge helfen könne, da viele Spieler auf dieses Spiel warten.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

8 Kommentare:


Der R
vor 7 Jahren | 0
Da wartet also jmd aufs Weihnachtsgeschäft ^^

Belphegor
vor 7 Jahren | 0
Entweder hat da irgendein Plappermaul bei Ubi kalte Füße bekommen oder die haben den Shitstorm schon vernommen und wollen es sich mit der Nintendo-Käuferschaft nicht verscherzen. Aber an sich war doch klar das Ubi nicht den EA macht!

Spike vs Zombies
vor 7 Jahren | 0
Ein Spiel seit 6 Monaten fertig gestellt und es wird nicht veröffentlicht? Guter Schachzug. :D

skyward-link
vor 7 Jahren | 0
Ich mach mir da keine Sorgen das die Wii U sich besser verkaufen wird.
Smash Bros wird schon genug Käufer ran ziehen. Und sollte heute das neue Zelda gezeigt werden und die Präsentation vom neuen Zelda Titel gut laufen, kommen noch genug Käufer. Miyamoto hat auch noch was auf Lager das wir heute sehen werden, also kann Ubisoft schon mal den Release planen. :) Mann kann die Wii U sich auch wie ein Unfallopfer vorstellen, dass knapp dem Tod entkommen ist. Mario Kart hat das Opfer wiederbelebt, Smash Bros bringt es wieder auf die Beine und Zelda wird es wieder ins Tägliche Leben bringen. :)

Darunia
vor 7 Jahren | 0
Ich hatte gehofft , dies Jahr noch etwas von Zombi U2 zu lesen aber das hat sich damit wohl endgültig erledigt, wirklich schade. Aber schön das Ubi die WiiU noch supportet.

nubbel
vor 7 Jahren | 0
Freut mich, hoffe Watch Dogs wird ne geile Umsetzung mit Gamepad, Potenzial ist ja da und es passt perfekt ins Konzept.
An Zelda zweifel ich noch, hab die Befürchtung sie wollen nix zeigen was von Smash und MK8 ablenken würde. Geil wäre es aber wenns kommt!

ProG4M3r
vor 7 Jahren | 0
Das wird nichts, gegen Nintendos Weihnachtsgeschäft kann sich Ubisoft nicht durchsetzen.
Smash Bros., X, ORAS, etc. wer als Nintendo Kunde Wii U und 3DS hat, wird zum Weihnachtsgeschäft so zugebomt, dass kein cent mehr für ein Ubi Spiel über ist.
Sollen Sie es lieber jetzt bringen, die nächsten zwei Monate kommt wahrscheinlich nichts anderes!

skyward-link
vor 7 Jahren | 0
@nubbel bei IGN steht Zelda schon als einer der Spiele drinne die angekündigt werden.
Außerdem hat Nintendo es im Letzten Jahr auch gesagt das es auf dieser E3 etwas von Zelda geben wird .
Ich glaub nicht das die das sreichen, weil sonst wird es glaube ich einen der größten Shit-Storms geben
in der Gaming Community.