Japan: Neue Hard- und Software-Zahlen - Mario Kart 8 kühlt sich langsam wieder ab

Von Tim Herrmann am 11. Juni 2014

Neue Hardware- und Software-Verkaufszahlen aus Japan geben einen Eindruck davon, wie das Wii U-Geschäft nach dem Start von Mario Kart 8 weiterläuft. Nachdem die MediaCreate-Zahlen der letzten Woche nur die ersten drei Verkaufstage des Wii U-Titels abgedeckt hatten, stehen nun Zahlen für die vollständige letzte Woche zur Verfügung.

Von etwa 325.000 Exemplaren, die am Startwochenende verkauft wurden, fällt Mario Kart 8 in seiner ersten kompletten Woche auf ca. 73.000 Verkäufe ab. Das entspricht einem Rückgang von etwa 78 Prozent, aber dennoch Platz 2 in den wöchentlichen Charts. Ein solcher Abfall der Verkaufszahlen nach dem Launch eines großen Titels ist grundsätzlich nichts Ungewöhnliches - entscheidend ist eher, welches Niveau langfristig gehalten wird.

Die Zahlen der Wii U-Konsole gingen ebenfalls zurück, bleiben aber auf respektablem Niveau: Von 19.000 in der Vorwoche gingen sie auf 13.000 hinunter. Aus den USA oder Europa liegen nach wie vor keine offiziellen Zahlen zur Schubwirkung von Mario Kart 8 auf die Hardware- oder Software-Zahlen der Wii U-Konsole vor, wir halten euch darüber weiter auf dem Laufenden.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

9 Kommentare:


Torben
vor 7 Jahren | 0
In Japan ist das eigentlich schon fast die Regel. Das sind oft Day One Käufer.

gast
vor 7 Jahren | 0
In USA und Europa wird es nicht anders sein.

Der R
vor 7 Jahren | 0
Mario Kart ist allerdings ein Titel der sich über sehr lange Zeit gut verkauft hat (in der Vergangenheit). Denke nicht dass es diesmal anders wird.

Schisch
vor 7 Jahren | 0
Aber das ist ja nur ein Ansturm.
Smash Bros und Zelda werden eine gute grundlegende User-Base aufbauen, danach ist alles möglich :)

Vader
vor 7 Jahren | 0
Warum sollten sie auch nicht zurück gehen... Kauft sich ja keiner mehrere Exemplare ^_^

Johnny
vor 7 Jahren | 0
@Vader......sich Belph sich nicht mehrere Exemplare gekauft? :-) sag niemals nie

Das sollte jetzt übrigens keine Beleidigung sein!

Belphegor
vor 7 Jahren | 0
Jap ich habe mir 2 Exemplare gekauft. Aber eins davon direkt weiter verkauft. In sofern passt es wieder! ;-)

Naja ich denke auch man muss mal die lange Sicht abwarten. Und grad Europa und Amerika sind ja wichtig. Bin da mal auf die Zahlen gespannt.

StMaster3000
vor 7 Jahren | 0
Ich glaube dass nach paar Monaten, MK8 immernoch bei den Offiziellen Zahlen in Japan bei 5000 Exemplaren Bleiben, für IMMER.

TeeKayDodo
vor 7 Jahren | 0
Das war doch nur die erste Welle. Wenn sich herum gesprochen hat, wie galaktisch gut das neue MK geworden ist, werden sicherlich noch mehr unentschlossene zur WiiU greifen. Und nach der Vorstellung auf der E3, kommt besonders im Hinblick auf 2015 noch weitere Hochkaräter auf uns zu.

@Vader:
Für mich nichts ungewöhnliches. Besitze von MKW z.B. 2 Exemplare. Zwar nutzt eines davon mein kleiner Bruder mit der Wii, die ich ihm damals geschenkt hatte, aber im Grunde gehört das Spiel mir.
Auch Brawl habe ich doppelt, nur eins davon war die US-Version, weil ich damals so ungeduldig war.

Fortgeführt wird die Doppel-liste auf einer anderen Konsole mit Left 4 Dead, Borderlands und vielen weiteren Titeln. Der Unterschied ist, dass ich für die digitalen Versionen nur einmal bezahlt habe, dafür aber auf zwei Konsolen auf die Spiele zugreifen kann. ;)