Japan: Nintendo kündigt elf neue amiibos an - Auch erste Third-Party-Charaktere dabei

Von Kamil Witecy am 11. November 2014

Noch bevor die ersten amiibo-Figuren im Westen erscheinen, kündigt Nintendo die nächste Figurenwelle für Japan an. Über den Januar und Februar verteilt will der Publisher in Japan elf weitere Figuren auf den Markt bringen, die mit Super Smash Bros. für Wii U und anderen Titeln kompatibel sein werden.

Zur ersten Welle der neuen Staffel gehören das Pokémon Lucario, Rosalina aus der Super Mario Galaxy-Reihe, Bowser, Link im Wind Waker-Design, Sheik aus The Legend of Zelda, Ike aus Fire Emblem sowie Meta Knight und König Dedede aus der Kirby-Reihe.

Im Februar folgen dann Shulk aus Xenoblade und mit Sonic und MegaMan auch die ersten Third Party-Charaktere. Für Europa sind diese Figuren allerdings nicht angekündigt - ohnehin unterscheiden sich die amiibo-Lineups zwischen Ost und West. Die amiibos, die Europa erst Mitte Dezember bekommt, gehören in Japan beispielsweise schon zum Start-Lineup. Sollten die neuen amiibo-Figuren ihren Weg auch nach Europa finden, lest ihr bei uns davon.

UPDATE:

Die neue amiibo-Welle ist jetzt auch für Europa und die USA angekündigt worden. Wie in Japan werden die Figuren hierzulande auf Januar und Februar 2015 verteilt.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

15 Kommentare:


Baer
vor 6 Jahren | 0
Toon Link sieht ja nicht mal so verkehrt aus.

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
Scheiße. Ich glaube den Plan alle Figuren zu sammeln kann ich nun endgültig begraben. Vor Release sind nun schon satte 3 Wellen bekannt. Ich werde mich nun wirklich auf Most Wanted Charas beschränken, die mir am Ende gefallen und auch Mehrwert in den Spielen bieten. Sicher sind nun:

Mario, Luigi, Link, Samus, FoxMcCloud, Cap. Falcon, Zelda, Peach, Yoshi, DK, Diddy, Kirby, Rosalina, Bowser, Toon Link und Shiek

Big-N-Fanboy990
vor 6 Jahren | 0
ich kann mir nicht vorstellen das auch nur eins von den bisher angekündigten amibos später mal irgend ein wert besitzen wird ....
das sind billig hergestellte massen artikel die weltweit über viele jahre verkauft werden .

solte nintendo mal eine limitierte sonderauflage in begrenzter stückzahl , in hoher qualität , herstellen ... und am besten so verteilen das man es nicht jedem zugänglich macht ... z.b. durch gewinnspiele , sternekatalog , limitirte bundel ....
und am besten mit zertifikat und herstellungsnummer ....
dann und nur dann werden die dinger auch mal einen wert besitzen !!!

auserdem war von anfang an bekannt das alle karakter aus smash als amibo kommen und das andere spiele eigene figuren sets erhalten ... wer da alle sameln möchte muss vorher lotto spielen und glück haben ...

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
Sauber. Toon-Link wird in HW und MK8 nutzbar sein und Shiek ebenfalls in HW. DAS meinte ich mit Mehrwert abseits von SSB in dem alle Figuren einsetzbar sein werden.

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
@mudda: Geh mal ins Forum und ließ dort die Kommentare. Derzeit zeichnet sich ab das die meisten Konsumenten Pro amiibo eingestellt sind und die Figuren toll finden. Nur weil du nicht rallst was man damit machen kann und für wen die interessant sind, heißt das nicht das die Figuren schlecht sind - so wie du es gerne darstellst.

JoWe
vor 6 Jahren | 0
Kann mir gut vorstellen, dass die Dinger gut laufen - vor allemals Geschenke vieler Eltern/Großeltern, etc und werden bestimmt mal eben an der Kasse mitgenommen, da noch unter 15 Euro - da kann ist die Hemmschwelle, den plärrenden Spross im Elektronikmarkt ruhig zu stellen, gering.
Die Figuren sind alle ziemlich bekannt - die unbekannten Charactere werden durch Mario und Co mitgezogen und publik gemacht, Die Produktionskosten dürften sehr gering sein, die Marge für Nintendo entsprechend gut. Eine Wertsteigerung sehe ich bei diesen Massenartikeln auch nicht. Ein oder zwei werde ich mir wohl auch zulegen - alleine schon um mal zu checken ob mein NFC-Sendor auf dem Pad funktioniert ;-P

BenQuerbalken
vor 6 Jahren | 0
Werde mir davon wohl Bowser und Toon Link kaufen.

ProG4M3r
vor 6 Jahren | 0
Okay, der Plan alle Amiibo zu sammeln hatte sich ja schon mit dem Qualitätsabfall/hässlichen Stützen im vgl. zu den Prototypen fast verabschiedet, aber jeden Monat 100-200€ für Amiibo habe ich beim besten willen nicht :)

So 2-3 Amiibo pro Monat, wäre da schon das Maximum gewesen... aber jeden Monat 5-6? Für Leute die auch einen bestimmten Charakter warten okay...

Was solls...

Mario (No.1) ist vorbestellt... einen Link Amiibo möchte ich mir auch gerne holen, aber der aktuelle gefällt mir nicht. Captain Falcon wäre cool, aber ob das Endprodukt zusagt... Zelda vllt. Ganondorf wäre auch cool. Little Mac hätte ich wirklich gern, aber was dabei am Ende raus kommt steht auch noch in den Sternen.

Yoshi werde ich mir wahrscheinlich noch holen... Kirby, Samus, Donkey Kong und Fox wären auch cool, aber bis auf bei Kirby fehlt es mir da an Qualität, bzw. sind mir die Stützen zu hässlich...

Von den neuen wäre Ike extrem cool, aber am Endprodukt wird es dann scheitern...

Nunja... was solls, spiele ich mir halt sämtliche Charakter Trophäen aus Smash Bros. U frei, dann kann ich jederzeit jeden "Amiibo" in HD betrachten... ohne Stützen oder Qualitätsmängel.

Der Funktionen halber hoffe ich ja auf Amiibo-Karten...
Für ein Deck mit dem kompletten Charakter Roster aus Smash Bros. Werf ich Nintendo auch 100€ in den Rachen, wenn es sein muss.

Chris
vor 6 Jahren | 0
@Belphegor Was willst du überhaupt? Ich finde die amiibos doof. Kann ja wohl jeder seine eigene Meinung darüber haben, ob die amiibos gut oder schlecht sind.

Was irgendwelche anderen Leute denken ist für den einzelnen komplett irrelevant. Die Wii U ist auf bestem Wege Nintendos Heimkonsole mit den wenigsten verkauften Einheiten (vom Virtual Boy abgesehen) zu werden. Findest du sie deshalb schlecht? Nein!

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
@Mudda: Mein Beitrag wurde editiert da ich auch Konkurrenzseiten als Quelle genannt habe. Somit ist nicht nur WiiUX für die Allgemeine Stimmung als Quelle von mir herangezogen worden. Das schön aber ist das in einem Monat kein Mensch mehr über amiibo labbern wird. Die sind dann auf den Markt, werden Allgemein gekauft und werden (Glaskugel) sicherlich gut ankommen. Was wurde im Voraus über HW gehatet. Und es verkauft sich wie geschnitten Brot. Was wurde im Voraus über ein 2,5D Mario gehatet. Und SM3DW kam am Ende richtig gut an. Was wurde über das TWW HD Remake hergezogen. Nach Release verstummten die Kritiker. Und so wird es auch bei den amiibo sein!

@Redaktion: Der Stachel der Konkurrenz muss ja tief sitzen ;-)

@Chis: Natürlich kann man die Figuren blöd finden. Aber man kann es relavtiv entspannt so wie Du rüber bringen oder so wie mudda und in jedem Post darüber künstlich abhaten.

Krugigi
vor 6 Jahren | 0
Ich bleibe erstmal bei meinem Mario und meiner Samus, bis mehr Spiele rauskommen, die amiibo unterstützen. Könnte mir zum Beispiel sehr gut vorstellen, dass zu Yoshi´s Woolly World eine neue Yoshi amiibo im Woll-Look rauskommt. Aber bis dahin reichen mir erstmal die zwei.

MrsWiiU
vor 6 Jahren | 0
Ich glaube daran das die Dinger ein Riesenerfolg werden zweifelt keiner. Skylanders hat es gezeigt und die Nintendofiguren und das Publikum sind dafür wie gemacht. Kann man jetzt Nintendo schon zu gratulieren!

Finde es auch nur Schade, dass soviele auf einmal rauskommen. Hätte mir lieber passend zu neuen Spielen und/oder mit größeren Abständen neue Amiibos vorgestellt. Bei mir wird es wohl auch nur Einer und das vorwiegend zum ausprobieren.

Vielleicht gibt es ja später auch noch hochwertige Amiibos, die man eher sammeln könnte.

Torben
vor 6 Jahren | 0
Ich denke ich werde mir Yoshi, Link und Shulk holen. Shulk EInbau in Xenoblade X wäre geil, dass man als SPieler dann Kontakt aufnimmt zu Shulk, der einem Tipps gibt oder mit einem kämpft ^^

Vader
vor 6 Jahren | 0
Mal gucke, paar davon machen sich bestimmt gut im regal wenn sie noch was billiger werden. @ Pro
Wenn de viel geld ausgeben willst, unterstütze lieber Star Citizen XD

MrMatschi
vor 6 Jahren | 0
Ich kann dem Kram immer noch nichts abgewinnen und die in den bisherigen Spielen angekündigten Funktionen lohnen sich in meinen Augen absolut nicht... Gut für meinen Geldbeutel und meinen Wohnraum! ;)

Euch aber viel Spaß mit den Dingern! :)