Neues Update für Miiverse ab sofort online - Externe Besucher können euer Profil sehen

Von Nico Zurheide am 20. November 2014

Seit Nintendo ein eigenes soziales Netzwerk auf seinen Endgeräten etabliert hat, wird es kontinuierlich erweitert und verbessert. Ob das neue Update, das Miiverse-Bekanntmacher Marty jetzt vorstellte, eine Verbesserung ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hier könnt ihr euch den komplette Post von Marty selbst anschauen:

 

Ab jetzt können also auch nicht im Miiverse angemeldete Besucher euer Profil einsehen, sofern ihr diese Einstellungen nicht wie von Marty beschrieben ändert. Das Update wird automatisch installiert, wenn die Miiverse-App das nächste Mal gestartet wird.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

2 Kommentare:


La_Pulga
vor 7 Jahren | 0
Völlig unnötig in meinen Augen. Als ob jemand, der keine Nintendo-ID bzw. Nintendo Konsole besitzt sich denkt: "Ach ich schau mal, wer sich heute so im Miiverse tummelt." Vielleicht kapier ich den tieferen Sinn dahinter aber auch nicht.

NDragon1412
vor 7 Jahren | 0
@La_Pulga: Nintendo versucht ganz einfach,das Miiverse als vollwertiges soziales Netzwerk einzubringen.Sie versuchen,(auch wenn es unrealistisch ist),es irgendwie mit Facebook gleichzusetzen.