Xenoblade Chronicles X vor Japan-Release - Neues zu DLCs und Online-Trailer

Von Michael Prammer am 28. April 2015

Morgen werden Rollenspielfans aus Japan, die im Besitz einer Wii U-Konsole sind, Xenoblade Chronicles X beim Händler ihres Vertrauens in Empfang nehmen dürfen. Einen Tag zuvor hat Nintendo die japanische Internetseite zum Spiel aktualisiert und wir haben die Informationen für euch.

Der Titel wird bekanntermaßen mit zusätzlichen Download-Inhalten (DLC) versorgt. Das ist keine Neuigkeit, jedoch gibt es auf der Homepage von Xenoblade Chronicles X jetzt Details zu den Paketen. Vier Charakter-Pakete sollen bereits zum Release verfügbar sein, sie sollen jeweils drei Missionen enthalten. Für 500 Yen (etwa 3,80€) sind diese jeweils zu haben. Außerdem erscheinen drei Support-DLC-Quests, die dem Spieler einige Vorteile wie zum Beispiel schnelleren Erfahrungszuwachs und mehr Geld bieten. Diese kosten jeweils 300 Yen (etwa 2,30€). Alle DLCs gibt es auch als Kombi-Paket für 2000 Yen (etwa 15,30€), bei dem der Spieler etwas Geld spart. Ob die DLCs exakt in dieser Form auch für den westlichen Markt bestimmt sind, bleibt abzuwarten.

Xenoblade Chronicles X erscheint am 29. April, also morgen, in Japan. In Europa und Amerika wird weiterhin auf ein Release-Datum gewartet. Einen neuen Trailer zum Onlinemodus könnt ihr euch hier ansehen:

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

16 Kommentare:


Belphegor
vor 6 Jahren | 0
Willkommen in 2015. DLCs noch vor VÖ groß anpreisen. Ich kann die verstehen die sagen das Nintendo den EA macht. Mich kotzt das an. Waren MK8 und HW noch richtig geile Addons, so zeigt das DLC Geschäft seit SSB seine hässliche, wirtschaftliche Fratze.

ProG4M3r
vor 6 Jahren | 0
15€ für DLCs die vor der VÖ angekündigt werden? Muss nicht sein.... das Spiel ist so auch schon Umfangreich genug, aber ich nehme Sie gerne Gratis @ Nintendo.

Matthew1990
vor 6 Jahren | 0
Meh...
Nein, danke. Dafür zahle ich dann nicht. :)

Zanza
vor 6 Jahren | 0
Was soll das bringen? Das Spiel wird an sich ja schon unendliche viele Missionen/Quest's haben, da sind 3 weitere nur ein Tropfen auf den heißen Stein. EXP und Geld Cheat, ähm...DLC, wozu das denn? Das spiel will ich doch so lange wie möglich daddel'n. Charakterpakete? Gleich eine Vollausstattung, Waffen, Rüstsets und sonstiges, wo bleibt denn da der Spass, die Motivation?

Da brauch ich erstmal mehr Infos. Lieber wäre mir so'n Season pass wie in Hyrule Warrior, Jeder DLC vollgepackt bis zum platzen und schön in Abständen kommenlassen.


Chris
vor 6 Jahren | 0
Ich hoffe niemand kauft das. :)

Bin der gleichen Meinung wie ihr.

Obwohl ich es nicht falsch finde DLC frühzeitig in Aussicht zu stellen. Ich meine: Bei Mario Kart werden sie auch schon vorher gewusst haben, dass sie DLC entwickeln werden. Da kann man dann auch ehrlich sein und den Spielern zu verstehen geben, dass da noch was kommt und muss nicht erst Monate warten. Bei Splatoon haben sie das dieses Mal auch gemacht.

Womit ich aber ein Problem habe sind DLCs die wie hier zum oder kurz nach Release erscheinen. Das heißt nämlich für mich, dass man es auch ins Hauptspiel hätte packen können.

Auch mag ich solche "kleinen" DLCs nicht so sehr. Ich lehne sie nicht grundsätzlich ab, bei manchen Spielen macht es nämlich vllt. Sinn so, aber in der Regel hab ich es lieber, wenn es in Paketen verkauft wird. Ich möchte nicht, dass aus meinem Spiel ein Steckbaukasten wird.

Außerdem ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei "kleinem" DLC meist schlecht. *hust*Mii-Kostüme in Smash*hust*

Denios
vor 6 Jahren | 0
Hmm ja, gefällt mir jetzt auch nicht sonderlich. MK8 und HW hatten wirklich ziemlich geile DLCs, der hier klingt eher nach Dingen, die man sonst in F2P-Games findet... (Also diesen EXP-Schub). Und drei Quests für 4€, wenn es sowieso 5 Trilliarden Quests pro m² in dem Spiel gibt? Kann mir nicht vorstellen, dass sich das in irgendeiner Weise rechnet... Es sei denn, die Quests sind extrem genial umgesetzt, dauern jeweils mehrere Stunden und haben noch irgendwelche fulminanten Cutscenes oder so...

Taisaka
vor 6 Jahren | 0
Der Online Modus verkommt also auch hier in einem simplen Raum gefüllt mit Gegnern die es zu Töten gilt, ähnlich wie es bei Bayo2 ist. Enttäuschend !!!

Zanza
vor 6 Jahren | 0
Der Onlinemodus sieht eher nach Monster Hunter aus, was vollkommen ok ist. Verschiedene Viecher jagen im Koopmanier.

Ansonsten ist es ein reines Singleplayer-Highlight mit Onlinefunktionen.

Gratis DLC wie Programer schon sagt könnte sein, weil der Release so lange auf sich warten lässt aber da würde ich nicht drauf wetten, wäre aber extrem kulant von Monolith und Nintendo weil der Westen noch so lange drauf warten muss.

dd2ren
vor 6 Jahren | 0
Ich bekomme bei dem Spiel irgendwie nicht mal ein jucken. Man hätte auch Steinstatuen hinstellen können als Gegner, das wäre das gleiche.
Wird wohl an mir vorbeigehen das Teil.

Fifa-Gott95
vor 6 Jahren | 0
Also so oft ich mir die Trailer auch anschaue, ich werde einfach nicht warm mit diesem Spiel. Die Vorfreude, die ich auf Yoshi's Wooly World oder Splatoon habe, habe ich hier nicht mal ansatzweise.

Torben
vor 6 Jahren | 0
Ich freu mich nach wie vor tierisch auf das Spiel und eines meiner Must-Haves. Mit den DLCs finde ich in Ordnung, die Bekanntgabe ist nur nicht die beste Zeit. Aber was schert schon paar Tage? Denn für Amerika und EUropa ist jeder DLC VOR Veröffentlichung und wenn diese entstanden sind, damit das Spiel rechtzeitig fertig werden konnte ist das doch okay. Im Grunde machen es andere Firmen nicht anders. Vll ein Teil des Spieles weglassen und das "komplette" Spiel verkaufen und dann nach einem Monat den DLC ankündigen, den man bei der Entwicklung schon weggelassen hat :)

Chris
vor 6 Jahren | 0
1. Dass es andere genauso machen, macht es doch nicht besser.

2. Der DLC ist in Japan am Erscheinungstag verfügbar. Er trägt nicht dazu bei, dass es rechtzeitig fertig wird. Außerdem könnte man so kleine Sachen jawohl wenn dann als Update liefern.

Willst du in Zukunft unfertige Spiele zum Vollpreis kaufen und dann für Updates bezahlen, damit es auf den Stand kommt, auf dem es eigentlich schon so sein sollte oder was?

An diesem DLC gibt es wirklich nichts schön zu reden. Das ist simple Gewinnmaximierung. Ein Versuch aus uns mit so wenig Aufwand wie möglich so viel Geld wie möglich herrauszupressen, nichts weiter. Schön für Nintendo, aber auf keinen Fall schön für den Kunden.

Das Hauptspiel will ich dir nicht madig machen.

MZItalo
vor 6 Jahren | 0
Also ich freu mich tierisch auf das Spiel und werde es auch Day1 kaufen! Aber die DLC's zum Start hätte nicht sein müssen... Ich kann dlcs verstehen wenn man später das Spiel noch erweitern will um die Leute noch dafür weiter zu begeistern aber nicht einen auf EA machen... Mal übertrieben gesagt...
So dlc's wie bei hyrule warriors, Mario Kart 8 sind klasse und tragen dazu bei am Ball zu bleiben.

FloXIX
vor 6 Jahren | 0
Also ich find die DLC Angebote sogar recht praktisch. Falls ich niemand bin, der 100 Stunden in das Spiel investieren kann oder will, aber dennoch so viel wie möglich erleben möchte, machen diese boost dlc`s doch sinn. Außerdem gibts ja kein pvp und somit kann man sich somit eigentlich keine vorteile anderen Spielern gegenüber erkaufen. Bei Original wars eigentlich doch notwendig wirklich jede einzelne mini quest (Ja zum großteil war es immer das gleiche, aber ich habs gern durchgezogen) in angriff zu nehmen um das höchste lvl zu erreichen und den ultimativen endboss besiegen zu können. Jetzt kann man mit diesen dlcs bestimmt schneller voran kommen was den nicht hardcore zockern bestimmt entgegen kommt. Da ich nocht nicht weiß, wie viel Umfang diese Charakterpakete mit sich bringen werd ich noch abwarten. Hört sich inkl. mit den Lade DLCs eher nach "kann aber muss nicht unbedingt" und ich persönlich finde das ok. Is halt meine Meinung....

Torben
vor 6 Jahren | 0
@ Chris Da geb ich dir absolut Recht, denn egal wie gut das SPiel ist die WiiU wird einen konstanten Wert haben, aber durch keine Decke mehr fliegen also macht man mit den Käufern, die bereits vorhanden sind, Geld.

Ich entscheide wenn ich selbst das Spiel habe wie sinnvoll die DLCs für mich sind. Sie sind ja nicht storyrelevant. Sie machen einem das Spiel etwas leichter.

Torben
vor 6 Jahren | 0
Neulich hab ich mir auch gedacht, dass sie wissen, dass in Japan sich nur wenige SPiele längere Zeit ganz oben halten also DLCs rausbringen so lang das Eisen heiß ist und der "Hype" vorhanden :)