Zusammenfassung des Smash Bros.-Events - Neue Charaktere, Stages, Kostüme

Von Nico Zurheide am 14. Juni 2015

Heute feuerte Nintendo den Startschuss zur E3 2015. Um 16:40 Uhr präsentierte Masahiro Sakurai, Produzent der Super Smash Bros.-Serie, in einer eigenen Präsentation neue Inhalte für die Ableger des Franchises auf Wii U und 3DS. Viele Neuerungen wurden gestern bereits durch einen Leak bekannt (WiiUX berichtete), trotzdem konnte Sakurai noch etwas Neues berichten.

Alle Informationen gibt es hier stichpunktartig zusammengefasst:

  • Es ging los mit einem Trailer zum neuen (alten) Charakter Roy aus Fire Emblem. Der Melee-Veteran kehrt zurück.
  • Und mit Lucas aus EarthBound kehrt ein weiterer Veteran zurück, der bereits angekündigt war und heute veröffentlicht wurde.
  • Die beiden Charaktere kosten jeweils 3,99 Euro, für beide Versionen (Wii U & 3DS) zusammen 4,99 Euro.
  • Es folgten: Mii-Kostüme. Im Stile von Mega Man, Animal Crossing, Splatoon und Virtua Fighter werden sich Miis demnächst verkloppen. Jedes der sechs Kostüme schlägt mit 0,79 Euro zu Buche.
  • Amiibo zu den drei verschiedenen Mii-Kämpfern wurden angekündigt. Außerdem für R.O.B., Mr. Game & Watch, Falco und das Duck-Hunt-Duo. Die neuen Figuren erscheinen am 25. September 2015. Nintendo will zu allen in Super Smash Bros. verfügbaren Kämpfern amiibo-Figuren auf den Markt bringen, dementsprechend auch zu den DLC-Charakteren Mewtu, Lucas und Ryu.
  • Die Stage Kirby's Dreamland aus dem N64-Smash kommt  für jeweils 1,99 Euro überarbeitet auf Wii U und 3DS.
  • Auf der kommenden Miiverse-Stage werden im Hintergrund Posts aus der Smash-Community angezeigt. Die Stage ist kostenlos erhältlich.
  • Ab August soll ein Turniermodus angeboten werden.
  • Kennt ihr noch Mario Kart TV? Super Smash Bros. bekommt nun eine ähnliche Funktion. Spieler können Kämpfe aufnehmen und direkt auf YouTube hochladen.
  • Ryu aus Street Fighter stößt als neuer spielbarer Charakter zum Kämpferfeld. Er wurde in einem längeren Trailer vorgestellt, in dem Sakurai auch erklärt, wie sich die verschiedene Moves ausführen lassen. Der Kämpfer basiert äußerlich auf seinem Auftritt in Street Fighter II. Ryu benutzt trotz weniger Knöpfe viele verschiedene Techniken. Die Druckdauer ist unter anderem ausschlaggebend, er lässt sich aber auch mit klassischen Tastenkombinationen steuern!
  • Die Stage Suzaku-Festung wird zusammen mit Ryu angeboten.
  • Ryu und Ken erscheinen beide als Trophäe und erhalten jeweils eigene Musik auf der neuen Stage. Ryu wird für beide Versionen zusammen 6,99 Euro kosten.
  • Die neuen Stages kommen auch in einer Omega-Variante


Alle vorgestellten Inhalte sind ab sofort verfügbar.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

9 Kommentare:


Zanza
vor 6 Jahren | 0
Die Inklingoutfits, hässlicher geht's nimmer xD

Chris
vor 6 Jahren | 0
Schon enorm wie Smash Bros. mit kostenpflichtigen DLC ausgeschlachtet wird.

Ich muss sagen Ryu finde ich eigentlich als Charakter gut, aber seine Präsenz stört mich auf gewisse Weise trotzdem. Es gibt nämlich gar kein passendes Spiel mit ihm für Wii U. Street Fighter V erscheint schließlich nur für PS4/PC und Street Fighter IV haben sie auch nicht veröffentlicht. Würde es wenigstens irgendwas anderes geben... einfach ein Street Fighter ohne Zahl dahinter oder zumindest ein Remake/eine geupdatete Version eines älteren Street Fighter-Spiels als Downladtitel, aber so? Alles was es gibt sind sind über zwanzig Jahre alte ROMs (Virtual Console), die man 1:1 von damals übernommen und nicht einen Finger gerührt hat, um sie an die heutige Zeit anzupassen. :(

Das Gleiche mit Mega Man: Die Legacy Collection die verbesserte Versionen von Teil 1-6 enthält, kommt natürlich nicht für Wii U.

Würde man wenigstens sowas bringen könnte ich damit leben, jedoch müssen sich Wii U-Besitzer natürlich mit den schlechteren VC-Version abgeben. Das ist alles.

Danke für die Unterstützung Capcom.

@WiiUX Ihr habt vergessen, dass ein Charakter aus Tekken ebenfalls ein Mii-Kostüm bekommt.

Denios
vor 6 Jahren | 0
@Chris: Finde ich auch etwas merkwürdig. Vielleicht ist das Teil des Deals, nachdem Monster Hunter momentan zumindest Nintendo-exklusiv ist?^^

Taisaka
vor 6 Jahren | 0
@Chris : Sie haben doch explizit gesagt das sich Ryu an SF 2 anlehnt und das gab es für Snes.

Konoe A. Mercury
vor 6 Jahren | 0
Es gibt tausend verschiedene SF Versionen für die VC, reicht doch. Da gibt es Charaktere von denen es garkeine Spiele auf der WiiU gibt.

- Hakuo -
vor 6 Jahren | 0
also mir kommt nach Mewtu nurnoch ein einziger DLC Char ins Haus. Und das wäre, wenn sie denn erscheint, Bayonetta.
Alles andere sind nur Boni die mir das Geld leider nicht wert sind^^

Redline1
vor 6 Jahren | 0
Ein bisschen zu viel Geld, wenn man das Gesamtpacket betrachtet? Ich hole mir nur die Dream Land Stage und Lucas. Roy und Ryu.... ich weiß nicht. Passt irgendwie nicht in Smash rein.

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
Also wenn man dann auch noch die schon länger erhältlichen DLCs mit einrechnet Kosten alle DLCs nochmals so viel wie das gesamte Hauptgame. Da waren die MK8 und HW Pakete deutlich kundenfreundlicher.

Ansonsten find ich geil das die Ryu bringen. In der VC gibt's derzeit 4 Street Fighter Titel. Somit passt der schon rein.

Yakuza
vor 6 Jahren | 0
Die Inhalte des DLC sind ja ganz gut.
Weitere Charaktere und Stages sind immer zu Befürworten. Aber die Preise sind viel zu hoch, man muss bedenken nur Ryu ist ein ganz neuer Charakter.

Die Miiverse Stage ist auch nette Zugabe.

Fazit: Alles gut kann so weiter gehen mit neuen Stages und Charakteren aber bloß nicht mit solchen Preisen. Weil würde mir eigentlich schon gerne jeden möglichen Charakter holen.