Japan: Splatoon mit Product Placement - Außerdem: Update 1.3.0 in den Startlöchern

Von Tim Herrmann am 28. Juni 2015

Als Splatoon erschien, blendete Nintendo beim ersten Start des Spiels den Hinweis ein, Splatoon könne auch Product Placements oder Werbung beinhalten (WiiUX berichtete). Erst jetzt sind solche Werbeplatzierungen aber erstmals zu sehen. In Japan hat Nintendo einen Werbedeal mit Maruchan, einem Produzenten von Instant-Nudeln, an Land gezogen. Er darf im kommenden Splatfest zwei seiner Produkte bewerben, Spieler entscheiden sich für eines von beiden und kämpfen dann während des Aktionszeitraums für ihr jeweiliges Team.

Das nächste japanische Splatoon-Splatfest mit dem Nudel-Placement beginnt am 03. Juli 2015. Für Europa sind ähnliche Product Placements oder Werbedeals für Splatoon bislang nicht angekündigt. Werbung in Nintendo-Spielen ist aber kein Novum, das Splatoon erstmals umsetzt: Schon in Mario Kart 8 platzierte Mercedes-Benz einige seiner Fahrzeuge als optionale DLC-Inhalte. 

Unterdessen steht auch ein neues Update für Splatoon ins Haus, das einige Fehler ausmerzen soll, die während des ersten japanischen Splatfestes aufgefallen waren. Mit dem Update 1.3.0 soll es nun auch möglich sein, dass Spieler eines Splatfest-Teams gegeneinander spielen können - so soll schnelleres Matchmaking ermöglicht werden. Splatfest-Punkte werden trotzdem gesammelt. Außerdem will Nintendo einige Veränderungen im Balancing mancher Waffen und Spezialfähigkeiten vornehmen. Das Update wird am 30. Juni 2015 verteilt.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

8 Kommentare:


CeSp-oNe
vor 6 Jahren | 0
..... verdammt, jetzt will ich Ramen essen :(

Tobsen
vor 6 Jahren | 0
Wo Kitsune doch ein Udon- und Tanuki ein Sobagericht ist. ^_-

Aber auch ich hätte jetzt Lust auf Ramen! Karamisoramen, um genau zu sein.

Mal sehen, wie sehr off topic wir diesen comment-Bereich kriegen^^.

ProG4M3r
vor 6 Jahren | 0
Nudelsuppe, die perfekte Überleitung damit wir das ganze hier jetzt zu Naruto umlenken können @ Tobsen! :D

Ich hoffe die pfuschen nicht zu sehr im Balancing, den Tintentitan etwas Verzögerung beim auslösen geben (oder ihn verwundbar machen... ich meine wenn vier Leute drauf halten sollte man den ruhig killen können) wäre okay... ansonsten wüsste ich nichts wo man dran herum basteln müsste.

Farbi11
vor 6 Jahren | 0
Was, die Japaner kriegen schon das nächste Splatfest, und unseres wird verschoben? Naja, dann bleibt noch Zeit zum Üben...

NDragon1412
vor 6 Jahren | 0
Die dürfen die Werbung gerne auch hier machen, vorrausgesetzt sie bringen diese epischen Ramen auch nach Deutschland :3

Tobsen
vor 6 Jahren | 0
Nochmal: Das sind keine Ramen, sondern Udon bzw. Soba.^^

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
@Redaktion: Und auch der Beitrag von 20:33 Uhr ist nicht von mir!

wal
vor 6 Jahren | 0
Product Placement in Spielen finde ich verachtenswert. Die ganze Welt ist schon voller Werbung für Sachen, die kein Mensch braucht. Mich ekelt das an.Verschont mich damit beim Spielen !