Dragon Fantasy kommt auf Nintendo-Systeme - Dank Cross-Buy für Nintendo 3DS und Wii U

Von Michael Prammer am 19. Juli 2015

Dragon Fantasy ist ein Rollenspiel, das dem Genre der JRPGs zugeordnet wird. Ursprünglich wurde der Titel im Jahr 2011 für Apples iOS-Systeme entwickelt und fand schon bald den Weg auf PC, Android und Playstation-Systeme. Nun soll das Rollenspiel auch bald auf den beiden Nintendo-Konsolen erscheinen.

Entwickler Choice Provisions will das Spiel, das unter dem Beinamen The Volumes of Westeria erscheint und in einer 8-Bit-Optik präsentiert wird, für Wii U und Nintendo 3DS auf den Markt bringen. Dank Cross-Buy-Funktion muss der Titel dabei nur einmal gekauft werden, um auf beiden Systemen zum Download bereitzustehen. Das Gameplay ist an Rollenspiele wie Final Fantasy und Dragon Quest angelehnt.

Laut Twitter-Account von Choice Provisions soll das Spiel am 23. Juli 2015 in den USA veröffentlicht werden. Ob dies auch für Europa gilt, ist bislang nicht bekannt. Hier gibt es einen Trailer:

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

11 Kommentare:


Dr_Lobster
vor 6 Jahren | 0
Ich kann diese 8-Bit-Grafik nicht mehr sehen wenn es sich nicht tatsächlich um einen Klassiker von damals handelt. *Würg*

ProG4M3r
vor 6 Jahren | 0
Wirklich ein sehr kreativer Name...
angelehnt an Dragon (Quest und Final) Fantasy :rolleyes:

Wahrlich kein Spiel welches mein Interesse weckt.

Darf man fragen, wieso ausgerechnet dieses Spiel eine News bekommt @ Michi? Es wurden schon so einige Indi-Umsetzungen für Wii U (& 3DS) angekündigt und die wenigsten bekommen großartig News hier auf WiiUX, höchstens mal in einem Special wo einige Titel auf einmal vorgestellt werden.

michi1894
vor 6 Jahren | 0
In diesem Fall fand ich das einfach wegen der Cross-Buy-Geschichte interessant. Wenn der Preis stimmt, dürfte es für Genre-Fans mit Sicherheit einen Blick wert werden.

ProG4M3r
vor 6 Jahren | 0
@ Lobster: Ich finde es kommt darauf an wie Sie umgesetzt ist. Früher hat man versucht optisch so viel zu machen wie möglich. Heute nutzen es viele lediglich weil man so keine sonderlich aufwändigen Grafiken erstellen muss, was natürlich scheiße ist. Wenn ein Spiel jedoch im Rahmen der durch den Grafik Stile selbst auferlegten "Beschränkungen" das beste heraus holt finde ich moderne 8/16/32-Bit Spiele durchaus legitim und ansprechend. Es gibt für so etwas halt positiv und negativ Beispiele.

@ Michi: Ah okay, danke für die Aufklärung :)
Cross-Buy scheint sich im Indi-Bereich von Nintendo ja mittlerweile einigermaßen durchzusetzen... bei Virtual Console Spielen wäre es aber noch um einiges Interessanter!

Ein aktuelles Indi-Special würde ich übrigens mal wieder begrüßen das letzte ist auch schon wieder eine Weile her und auf der E3 hat sich Nintendo ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert bzw. überhaupt großartig was zu dem Thema gezeigt.

Dr_Lobster
vor 6 Jahren | 0
@ Gamer: Stimmt, es gibt einige gute aktuelle Spiele mit dieser Optik. Trotzdem ist das meiste einfach Schrott und versucht auch noch mit diesem "Retro-Look" zu werben...

Denios
vor 6 Jahren | 0
Also die SNES Dragon Quest Remakes auf dem DS sahen besser aus... Mal sehen, was Reviews so sagen und wie der Preis sein wird... Ansonsten bin ich eher skeptisch^^

Chris
vor 6 Jahren | 0
Kommt das überhaupt bei uns raus? Weltweite Releases sind im eshop keine Selbstverständlichkeit.

@Progamer

"Ich finde es kommt darauf an wie Sie umgesetzt ist. Früher hat man versucht optisch so viel zu machen wie möglich. Heute nutzen es viele lediglich weil man so keine sonderlich aufwändigen Grafiken erstellen muss, was natürlich scheiße ist. Wenn ein Spiel jedoch im Rahmen der durch den Grafik Stile selbst auferlegten "Beschränkungen" das beste heraus holt finde ich moderne 8/16/32-Bit Spiele durchaus legitim und ansprechend. Es gibt für so etwas halt positiv und negativ Beispiele. "

Du sprichst mir aus der Seele! Ich hab exakt die gleiche Meinung dazu. :)

Riddl
vor 6 Jahren | 0
Meine Meinung ist dies bezogen auch ziemlich ähnlich.
Zumal mir das Spiel auf den ersten Blick auch nicht so aussieht, als wäre es mit sonderlich viel Aufwand gemacht (grafisch gesehen) , da sich z.B die Texturen jeden Meter wiederholen, das kriegen andere Entwickler deutlich besser hin.
Sieht auf jeden Fall für mich nicht sehr ansprechend aus. Aber es scheint ja zumindest seinen Erfolg gehabt zu haben, wenn es auf so vielen Plattformen erschienen ist.

Tatze
vor 6 Jahren | 0
Ist das nun Zufall oder ist auch der Rest des Spiels einfach nur
ne Parodie?

Meinen Humor trifft es zwar nicht unbedingt aber immerhin würde es
das Spiel interessanter machen als wenn es ernst gemeint wäre.


dd2ren
vor 6 Jahren | 0
Mir gehen die 8bit Spiele auch so langsam auf den Sack. Haben jetzt genug davon und es wird Zeit auch mal paar ordentliche Spiele rauszubringen. Den Mist hier kauf ich garantiert nicht.

Fantasma
vor 6 Jahren | 0
Für mich grundsätzlich interessant.
Wenn ich mir den Trailer ansehe hoffe ich jedoch, dass das Spiel nicht so stark in die Referenzhölle abrutscht, wie Evoland.