Dragon Quest X und XI für NX geplant - Erste Ankündigungen für neue Hardware

Von Andreas Held am 28. Juli 2015

Bisher sind so gut wie keine Details über Nintendos neue Hardware mit dem Codenamen NX bekannt. Völlig überraschend wurden nun die ersten beiden Spiele für die neue Konsole nicht von Nintendo, sondern von Square-Enix angekündigt: Dragon Quest X und Dragon Quest XI.

Der elfte Teil der seit den später 80er Jahren existierenden RPG-Serie wurde heute in einem Livestream zum ersten Mal angekündigt. Der Titel wird allem Anschein nach wieder ein klassisches RPG im Stil der Teile I - IX. Auf dem Event war zunächst nur von zwei Versionen für den 3DS und die PlayStation 4 die Rede. Im Nachhinein kündigte Square-Enix jedoch offiziell auch eine Umsetzung für Nintendo NX an und erwähnte im selben Atemzug, dass auch das drei Jahre alte MMORPG Dragon Quest X auf NX portiert wird.


UPDATE: Square-Enix hat diese Ankündigung nun schon wieder relativiert. Bisher seien NX-Versionen der beiden Spiele nicht fest eingeplant, sondern man denke lediglich darüber nach, die Spiele zu portieren.


Während diese Ankündigung zumindest den Rückschluss zulässt, dass auf Nintendo NX klassische Videospiele abgespielt werden können, sagt sie nichts über die verbaute Hardware oder den Veröffentlichungstermin aus. Bestenfalls erscheint eine Portierung der PS4-Version zeitgleich mit den anderen Versionen; schlimmstenfalls redet Square-Enix von einer nachträglichen Portierung der 3DS-Version.

Außerdem ist nach aktuellem Stand äußerst fraglich, ob die Spiele jemals in Europa erscheinen werden. Seit dem DS-Remake von Dragon Quest VI vor vier Jahren ist kein Franchise-Vertreter mehr hierzulande erschienen; die Smartphone-Portierung von Dragon Quest VIII erschien zumindest in den USA, während Dragon Quest X und das 3DS-Remake von Dragon Quest VII bis heute Japan-exklusiv blieben. Im Oktober erscheint Dragon Quest Heroes im Westen und Square-Enix möchte laut eigener Aussagen anhand der Verkaufszahlen dieses Spiels bewerten, wie hoch das Interesse an der Marke "Dragon Quest" im Westen noch ist.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

8 Kommentare:


Denios
vor 6 Jahren | 0
Diese Idioten! Bringt DQ7, 8 und 11 gefälligst hierher!!! Genau hierher, zu mir ins Haus!!!

Chris
vor 6 Jahren | 0
Meine Vermutung: Nach der Ankündigung hat Nintendo Druck gemacht, sodass Square Enix zurückrudern musste. Nintendo will nicht vor 2016 mit Plänen für NX rausrücken.

Denke die Ankündigung spricht auch wieder dafür, dass NX 2016 kommt. Wenn NX noch so weit weg ist (2017), könnte man DQ XI auch noch auf die Wii U portieren. Genau das passiert aber eben nicht. Stattdessen wendet man sich schon NX zu.

Aber joa... was jetzt wirklich richtig kann man nicht sagen. Höchstverwirrend alles. ;)

Tobsen
vor 6 Jahren | 0
Die Smartphone-Portierung von Dragon Quest VIII gibt es hier auch. Sie ist nur mit knapp 20€ etwas teuer für ein Spiel, das auf dem Smartphone gespielt werden soll. Außerdem soll die Performance unter aller Kanone sein.

Krugigi
vor 6 Jahren | 0
@Chris Es gab nie eine Ankündigung... Es handelte sich bloß, wie so oft, um einen Übersetzungsfehler.

Chris
vor 6 Jahren | 0
Okay, danke für die Info. Haben sie von Anfang an gesagt sie ziehen wietere Plattformen nur in Erwägung oder wie ist da der Stand? Verstehe ich jetzt nicht ganz.

dd2ren
vor 6 Jahren | 0
NX würde ich mir kaufen wenn meine wii u spiele dort drauf laufen und dann eben mit einem Patch auf NX Niveau gebracht werden.

Tomcraft
vor 6 Jahren | 0
@ ddr2ren,

wie stellst du dir das denn vor? Es wird keine Patch geben, der Wii U Spiele grafisch aufwertet. Sollte NX aber eine Heimkonsole werden, kann man durchaus hoffen, dass einige Wii U Spiele in HD-Auflösung spielbar sind. Hier kommt es dann auch auf das Eingabegerät der NX-Konsole an und wie sehr das entsprechende Wii U Spiel das Touchpad der Wii U benötigt.

Krugigi
vor 6 Jahren | 0
@Chris Während der Präsentation wurde das Spiel nur für 3DS und PS4 angekündigt. Ganz am Ende fiel dann die Aussage, dass ein Port für NX möglicherweise in Zukunft in Erwähnung gezogen wird. Da die meisten aber kein Japanisch sprechen, wurde die Erwähnung von "NX" gleich als Ankündigung missinterpretiert.