Großes Splatoon-Update ab sofort live - Neue Modi, Ausrüstung und Online-Optionen

Von Tim Herrmann am 06. August 2015

Wie angekündigt hat Nintendo heute das bislang größte Update zu Splatoon veröffentlicht. Gut zwei Monate nach dem Release des Spiels stellt der Publisher heute zentrale Funktionen und Features bereit. Mit dem nächsten Spielstart müsste sich das Update bei europäischen Spielern automatisch installieren.

Wie zuvor berichtet, bringt das Update diverse Neuerungen für den im Mai erschienenen Farb-Shooter, vor allem beim Online-Matchmaking. Ab sofort sind Gruppenkämpfe und private Kämpfe möglich. Erstmals können sich mehrere befreundete Spieler direkt zusammentun und eigene Regeln erstellen oder gemeinsam in den Rangkämpfen antreten.

Das Update bringt darüber hinaus zwei neue Waffenklassen, 40 neue Ausrüstungsgegenstände, neue Musik und Verbesserungen bei einigen bestehenden Maps. Außerdem können Spieler sich Spieler jetzt bis auf Stufe 50 hochleveln und in Rangkämpfen den S+-Rang anstreben.

In Japan hat Nintendo unabhängig vom heutigen Update eine Web-App live gestellt, über die Spieler auch abseits des Spiels mitverfolgen können, welche ihrer Freunde gerade Splatoon spielen und welche Ausrüstung sie tragen. Diese Web-App soll dazu beitragen, Spieler auch abseits der Konsole weiter an Splatoon zu binden. Ob Nintendo sie auch für den Westen umsetzt, ist noch nicht klar.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

6 Kommentare:


Tobsen
vor 6 Jahren | 0
Das Update ist super und, meine Damen und Herren, hiermit ist Splatoon jetzt "fertig". Im Vergleich, was das Spiel jetzt bietet und was es Ende Mai war, ist das Spiel kaum wiederzuerkennen.
Hat WiiUX über die Option nachgedacht, den ursprünglichen Test um einen finalen Update-Absatz zu erweitern und evtl sogar die Wertung zu erhöhen? Also, denn wer ab heute Splatoon kauft, hat defakto ein anderes Spiel als das, das es im Mai war und auf dessen Grundlage der Test zustande kam.

Belphegor
vor 6 Jahren | 0
Ich bin schon mächtig am Leveln (Stufe 22) und bin auch restlos begeistert. Ich finde auch das es nun einen finalen Testbericht geben sollte!

rongar
vor 6 Jahren | 0
Von Perfekt ist das Spiel trotz des Updates aber noch etwas entfernt. Was ist mit Zeit einstellen und Farbe auswählen in den Privaten Spielen. Nur die Stage und den Spielmodi auswählen ist etwas dürftig. Da ist noch Luft nach oben!

Jokofi
vor 6 Jahren | 0
Mein größter Verbesserungsvorschlag:
Eine Arenenauswahl wie beim Onlinemodus von Mario Kart 8: Jeder Spieler wählt eine Map aus und am Ende wird per Zufallsprinzip entschieden.

Oder wenn schon nicht das, dann sollte wenigstens aus allen Arenen vom Spiel eine ausgewählt werden statt aus nur zwei oder die Rotation stündlich und nicht nur alle vier Stunden stattfinden. Nicht selten habe ich sieben oder acht mal hintereinander auf der gleichen Map gespielt. Es macht zwar trotzdem Spaß, aber warum nicht dennoch ein wenig mehr Abwechslung?

wal
vor 6 Jahren | 0
vor allem könnte man einen "abschließnden" Testbericht schön mit echten Erfahrungswerten bereichern, da ja schon viel ,viel gespielt wurde.
Mich hat das ursprüngliche Spiel nicht überzeugt, vielleicht ja jetzt.

Redline1
vor 6 Jahren | 0
Ich habe mir vor kurzem Splatoon gekauft und ich muss sagen, dass das Spiel super viel Spaß macht.
Die 36€ waren auf keinen Fall eine Fehlinvestition. Zudem sind die DLCs ja auch alle kostenlos. Was will man mehr für sein Geld?