Übersichtstrailer: Mario Tennis: Ultra Smash - amiibo-Support und Online-Multiplayer

Von Nico Zurheide am 22. Oktober 2015

Nachdem bereits gestern ein neuer Trailer zu Mario Tennis: Ultra Smash veröffentlicht wurde, der neue Charaktere wie Waluigi oder Daisy zeigte, gibt es heute eine weitere Ladung Informationen zu dem kommenden Sportspiel für Wii U.

Nintendo gab zusätzlich zu einer Pressemitteilung ein frisches Video heraus, das abermals einen spielbaren Charakter zeigt: Rosalina. Außerdem wurden Online-Multiplayer sowie der Support von amiibo-Figuren bestätigt. Die Datenträger werden dabei in etwa so wie in Super Smash Bros. verwendet: Der entsprechende Charakter kann zusammen mit dem Spieler im Team spielen und erhält dabei Erfahrung, die die amiibo-Figur stärker werden lässt.

Bis zu vier Spieler können gleichzeitig an einer Konsole spielen, das Spiel wird dabei auch auf dem Screen des GamePads angezeigt. Möglich sind neben 1-gegen-1- und 2-gegen-2-Matches auch 1-gegen-2-Partien. Online kann man im Doppel entweder mit einem amiibo-Charakter oder einem menschlichen Spieler zusammen spielen. Es wird darüber hinaus zwischen Rangkämpfen und "Freundschaftsspielen" unterschieden. In beiden Varianten gibt es die Möglichkeit, Maxipilze und Spezialschläge entweder einzeln oder zusammen auszuschalten; somit sind auch klassische Tennismatches möglich.

Für Einzelspieler wird es die Knockout Challenge geben, in der besonders starke Gegner warten. Auch hier lässt sich die Hilfe einer amiibo-Figur in Anspruch nehmen. Der neue Trailer lässt vermuten, dass noch vier weitere, bisher unangekündigte Charaktere im Spiel enthalten sein werden.

Mario Tennis: Ultra Smash erscheint am 20. November exklusiv für Wii U. Wer sich innerhalb von vier Wochen nach Release das Spiel herunterlädt, bekommt einen VC-Code für Mario Tennis N64 geschenkt. Hier gibt es den Übersichtstrailer:

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

9 Kommentare:


Darth Regnat
vor 3 Jahren | 0
Und da ist nun für den einen oder anderen Rosalina mit Tennis-Röckchen. ;)

Finde ich persönlich gar nicht schlecht, dass sie dabei ist. Frage mich aber, wer die anderen möglichen vier sind? Kann mir dabei auch vorstellen, dass man auch die Miis verwenden kann.

ProG4M3r
vor 3 Jahren | 0
Hmmm neben einem Slot für Mii Charaktere kann ich mir noch Jr. Bowser, Diddy Kong, Birdo oder Shy-Guy vorstellen... vllt. auch Mutant-Tyranha, aber da nur ein normaler und nicht King Buu mitspielen darf finde ich das unwahrscheinlich. Ich denke ein paar mehr Gegner wie der bereits genannte Shy-Guy sind wahrscheinlich, ein Koopa bspw.

Zanza
vor 3 Jahren | 0
Oh, dass man mit dem Amiibo zusammen gegen andere Spieler spielen darf find ich klasse aber wenn die dann genauso irre stark spielen wie in Smash, wenn man sie ordentlich traniert, ja dann lol...xD

Chris
vor 3 Jahren | 0
Endlich Infos! Sieht gut aus. Wird geholt. Ich hoffe die amiibo sind online nicht zu OP oder nur in Freundschaftsspielen erlaubt.

Ist auch fiese Geldmacherei, sollte man mit einem amiibo im Team spielen können, aber nicht mit einem "normalen" COM im Team. Achja, ich hasse amiibo einfach. ;P

Denios
vor 3 Jahren | 0
Rosy :)

Neptonix
vor 3 Jahren | 0
sieht bis jetzt echt super aus das Spiel und auch die amiibo-Einbindung sieht gelungen aus :)
Für mich noch sehr unklar ist jedoch, ob die Spezialschläge (wie beispielsweise im GC-Spiel), die man aufladen muss und später aktivieren kann (entweder defensiv oder zum Angriff) im Spiel vorhanden sind. Die Trailer zeigen nie einen :(
Weiß jm. darüber Bescheid? :)

Yakuza
vor 3 Jahren | 0
Sieht gut aus. Besonders, dass es Onlinematches möglich. Dies ist für mich der ausschlaggebende Punkt, da ich keine Freunde fürs so offline Zocken habe...

und alleine auf Dauer nur gegen Com wird schon absehbar langweilig

nintendoLinux
vor 3 Jahren | 0
irgendwie finde ich, dass das spiel zu schlecht wegkommt. Bei der Vorstellung habe ich eher Enttäuschung gelesen. ich mag eigentlich mario spin-offs. mario kart und smash sind ja sogar erfolgreicher als das "echte" mario 3d world.
pikmin ist ja auch aus ner mario-techdemo entstanden.
für mich macht das spiel mehr her als ein "realistisches" Tennis.
grafik sieht gut aus, Charaktere haben Charakter und es sieht wenig eintönig aus. leider mag ich tennis wenig und hätte mich über ein smash soccer irgendwie mehr gefreut. ich mochte auf dem gamecube auch sega soccer slam. für ne runde abends nach der arbeit ist das eigentlich ideal. nintendo sollte da ruhig noch mehr machen.

NDragon1412
vor 3 Jahren | 0
Auch wenns Aufgrund von Geldmangel wohl erst spät geholt wird, freue ich persönlich mich riesig auf das Spiel ^^