US-Händler Target: Wii U rockt Thanksgiving - Nintendo-Konsole verkauft sich am besten

Von Michael Prammer am 30. November 2015

Das Thema Verkaufszahlen wird wohl bis zum Ende der Wii U-Lebenszeit ein großes Thema bleiben. Die Konsole lag bereits seit kurz nach Verkaufsstart hinter den Erwartungen. In den vergangenen Jahren hielten sich die Zahlen auf stabilem Niveau, Nintendo hat die eigenen Erwartungen aber heruntergeschraubt. Da ist eine Meldung, die heute von einem US-Händler kommt, doch eine kleine Überraschung.

Der amerikanische Einzelhändler Target listete bereits vor einigen Tagen Nintendos Wii U in einer Liste der best-verkauften Produkte während des Thangsgiving-Geschäfts in den USA und nannte das System in einem Atemzug mit den Apple-Produkten iPad und Apple Watch. Heute veröffentlichte der Händler eine Pressemeldung, in der er verrät, dass Nintendos Wii U sogar das meistverkaufte Produkt während des Thangsgiving-Geschäfts um den Black Friday war.

In den USA wurde die Heimkonsole Wii U am Black Friday zu wahren Kampfpreisen angeboten: 250 US-Dollar kostete etwa ein Bundle des Retailers, in dem Splatoon und der Spaßprügler Super Smash Bros. bereits enthalten waren. Genaue Verkaufszahlen aus dem US-Vorweihnachtsgeschäft liegen uns allerdings noch nicht vor. Nintendo veröffentlicht sie traditionell einige Tage später.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

6 Kommentare:


treib0r
vor 3 Jahren | 0
Dann bin ich mal auf die konkreten Zahlen gespannt. Das Bundle mit Splatoon+SSB ist aber auch sehr gut. Umso trauriger, dass es hier nichts vergleichbares gab.

Mr.Ash
vor 3 Jahren | 0
Nun bei uns ist der Black Friday & Thanksgiving nicht so ein Thema, daher gibt es hier eher ein wenig selten solche Aktionen. Leider kommen diese guten Verkäufe viel zu spät und sind den sehr günstigen Angeboten zu verdanken. Nach dem Weihnachtsgeschäft werden die Verkäufe wohl wieder in den üblichen niedrigen Bereich fallen.

Torben
vor 3 Jahren | 0
Klingt doch gar nicht mal so schlecht. Wie ist die Relation? Ich kenne mich nicht aus und weiß daher nicht wie groß Target ist.
Wenn sich die Userbase erhöht dann können ältere Spiele und neuere Spiele vll nochmal besser abschneiden vor allem bei denen wos knapp war.

ProG4M3r
vor 3 Jahren | 0
Die Target Corporation gehört zu den größten Einzelhändlern der USA und ist nach Wal-Mart der zweitgrößte Discounteinzelhändler des Landes.

Dementsprechend... hoffen wir mal auf eine gute Menge verkaufte Wii U!

Der R
vor 3 Jahren | 0
Klingt interessant. Ich denke die WiiU ist vielen Casuals / Familien zu teuer. Ab einem Preis von 200€ dürfte sich das Teil wieder gut verkaufen. Für Kinder gibt es nach wie vor keine bessere Videospiele als die Nintendo-IPs (mMn)

Windwaker
vor 3 Jahren | 0
Nintendo,Gamestop,Saturn etc.fangen ja jetzt auch mit ihren Weihnachtskalenderaktionen an...ich meine nur online,bin aber nicht sicher....jedenfalls könnte da das Eine o.Andere WiiU Bundle zum ermäßigten Preis darunter sein.
Wer noch keine Konsole besitzt o.eine verschenken möchte,sollte da mal ein Auge drauf werfen.