Lost Reavers heute in Japan erschienen - Launch-Trailer zur F2P-Koop-Action

Von Michael Prammer am 02. Dezember 2015

Im Januar dieses Jahres wurde im Rahmen einer Nintendo Direct ein Wii U-Spiel namens Project Treasure angekündigt. Mittlerweile wissen wir, dass dieser Titel in Lost Reavers umbenannt wurde. In weiter Ferne kann der Titel nun schon nicht mehr sein, denn in Japan ist Lost Reavers bereits im eShop erschienen.

Das Spiel folgt dem sogenannten Free-to-Play-Prinzip und darf kostenlos herunter geladen werden. Kosten entstehen erst, wenn man das Spiel durch Inhalte erweitern möchte. Die Tatsache, dass der Titel bereits in Japan angeboten wird, lässt darauf schließen, dass das Online-Koop-Spiel, das von Bandai Namco entwickelt wird, auch bei uns bald erscheinen könnte. Bekannt ist zu diesem Thema allerdings noch nichts.

Im Zuge des Releases von Lost Reavers in Japan wurde ein neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht. Dieser stellt in knapp drei Minuten den Titel etwas genauer vor. Den Launch-Trailer gibt es hier zu sehen:

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

4 Kommentare:


Denios
vor 6 Jahren | 0
Bei Sekunde 26 wird der Fokus der Kamera auf den Schritt des Typen gelegt und seine Waffe kann als Phallus-Symbol gewertet werden. Voll eklig, diese Sexualisierung von Männern :(

Ansonsten sieht das Game aus wie ein schlechtes fan-made Ninja Gaiden mit ein paar Devils Third-Einflüssen^^

gast
vor 6 Jahren | 0
Ab der Mitte des Trailers habe ich aufgehört weiter zu schauen. :-)

Lost Reavers gibt sich die Hand mit Devils Third. Trash den die Welt nicht braucht.

Lexas
vor 6 Jahren | 0
Ich finde das Spiel ganz ok, ist ja kostenlos.

treib0r
vor 6 Jahren | 0
Sieht grandios scheiße aus. Ein Kaliber ala Tank! Tank! Tank!.