Shin'en aktualisiert FAST Racing Neo - Minimap und Stabilitätsverbesserungen

Von Tim Herrmann am 16. Dezember 2015

In der vergangenen Woche hat Shin'en FAST Racing Neo für Wii U veröffentlicht - und das Spiel erhielt international gute Kritiken, so auch im WiiUX-Test, der dem Titel zwar eine steile Lernkurve, aber exzellente handwerkliche Entwicklung bescheinigte.

Das technisch anspruchsvolle, spielerisch eingängige High-Speed-Racing-Spiel wird jetzt mit einer Aktualisierung auf einen neuen Stand gebracht. Shin'en will sie im Januar 2016 veröffentlichen. Das gibt das Studio über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt.

Das Update wird eine Mini-Map mit sich bringen, die in einer Ecke des Bildschirms einblendet, wo auf der Strecke man sich gerade befindet und wie der Streckenverlauf aussieht. Außerdem wollen die Münchener Entwickler Online-Tags einbauen und die Stabilität ihres Rennspiels weiter verbessern. Auch einige kleine Fehlerbehebungen und Fixes sollen im Update enthalten sein.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

3 Kommentare:


Chris
vor 5 Jahren | 0
Ich glaube du hast dich verschrieben: Es ist für nächsten Monat (Januar) geplant. Nicht nächste Woche. Wäre schön, ginge alles so schnell. :D

Gubbl
vor 5 Jahren | 0
Die Karte wäre super, hätte eigentlich schon von anfang an dabei sein können.

wal
vor 5 Jahren | 0
Also die Karte ist mal wirklich Quatsch. Wer bei dem Spiel erfolgreich sein will, muss jede Strecke in- und auswendig können. Man hat gar keine Zeit auf die Karte zu gucken. Bei Mariokart hilft es ja noch abzuschätzen wo die Gegner sind, aber hier.....
Ein paar Bugs weg und online Stabilität o.k.