Smash Bros. Direct zusammengefasst - Masahiro Sakurai sagt seinen Fans Danke

Von Tim Herrmann am 15. Dezember 2015

Nintendo hat heute im Rahmen eines Direct-Livestreams neue Details zu Super Smash Bros. für Wii U und Nintendo 3DS vorgestellt - zum letzten Mal. Serienproduzent Masahiro Sakurai plant nun keine neuen Präsentationen mehr und machte vor allem zum Ende der Show den Eindruck, als verabschiede er sich längerfristig.

Im Rahmen des Streams hat Nintendo zwei bislang unbekannte Charaktere vorgestellt, die bereits erfolgte Ankündigung von Cloud weiter detailliert und diverse neue Kostüme und Extras enthüllt, die teilweise ab sofort und teilweise bis Anfang des nächsten Jahres erscheinen sollen. Hier unsere WiiUX-Zusammenfassung.

  • Ein weiterer Charakter aus der Fire-Emblem-Reihe stößt zur Kämpferriege. Corrin, ein Protagonist aus dem kommenden 3DS-RPG Fire Emblem Fates, wird ab Februar 2016 als spielbarer Charakter angeboten, mit serientypischen Drachenangriffen. 
  • Cloud aus Final Fantasy VII wird im Laufe der Nacht oder des Morgens für Super Smash Bros. für Wii U und 3DS veröffentlicht. Alle Soundeffekte rund um die Figur aus dem beliebten RPG sind vom Originalspiel inspiriert. Dazu gibt es eine neue Stage: Midgar ist von einem Schauplatz aus Final Fantasy VII inspiriert.
  • Aus der Fan-Befragung über mögliche neue Spielcharaktere ging Platinum Games' beliebte Figur Bayonetta als Favorit hervor: Nintendo wird die Hexe aus den Bayonetta-Spielen als Kämpfer für Super Smash Bros. umsetzen. Mit charakteristischen Angriffen wie Madama Butterfly, dem Dämon Gomorrha und dem Konter "Witchtime" wird die Umbra-Hexe aus den beliebten Action-Spielen sich nah an ihren Originalauftritten bewegen. Zusammen mit dem Charakter veröffentlicht Nintendo auch eine neue Stage, die an das Opening von Bayonetta 1 erinnern soll.
  • Es gibt auch neue Kostüme für die Mii-Charaktere: Die drei Varianten des Mii-Kämpfers können sich einen Chocobo-Hut aufsetzen (Final Fantasy-Reihe), sich als Geno (aus Super Mario RPG, SNES) verkleiden oder Kostüme der Sonic-Charaktere anziehen: Tails- und Knuckles-Kostüme sind neu dabei. Außerdem: Bionic Armor, Takamara, Ashley und Gil.
  • Nintendo wird am 16. März 2016 eine neue amiibo-Welle mit Roy, Ryu und R.O.B. auf den Markt bringen und später auch die drei neuen Download-Charaktere, Corrin, Bayonetta und Cloud, in Figurenform umsetzen. Einen genauen Termin für letztere gibt es noch nicht.
 
Das komplette Video seht ihr hier:
 
Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

27 Kommentare:


Baer
vor 5 Jahren | 0
Für eine "finale Präsentation" hat für mich die Überraschung gefehlt. Betrachtet man die Smash DLCs aber als Ganzes, ist da schon einiges dazugekommen (auch wenn ich die Preispolitik fragwürdig finde).
Corrin und Bayonetta gefahlen mir sehr, bei letzterer hätte ich sowieso schon erwartet, dass sie von Anfang an im Spiel dabei ist. Das sie lediglich über das Character Voting dazugekommen ist, finde ich recht schade. Mich würde da interessieren, was die ganzen "unreasonable Characters" sind, die es zumindest in den US scheinbar in die Top 4 geschafft haben.

Vyse
vor 5 Jahren | 0
Unreasonable Characters:

Ridley (bereits als "Boss" im Spiel), King K. Rool (Rechte liegen bei Microsoft), diverse Anime-Charaktere oder Figuren aus Star Wars/D.C./Marvel (alle lizenzrechtlich geschützt) und natürlich Krystal (kann man im SJW-Zeitalter nicht mehr bringen).

Clessidor
vor 5 Jahren | 0
Ridley dürfte nicht mehr weit vorne beim Ballot gewesen sein. Der Hype von ihm wurde eigentlich schon bei dem Sakurai-Interview gekillt.
Als unreasonable könnten evtl. Shantae und Shovel Knight noch hineinfallen.
Aber ganz ehrlich, nach dieser Enthüllung kommt mir der Ballot lediglich vor als wenn Sakurai eher nach guten Kostümmöglichkeiten gesucht hat. Bayonetta war zwar auch gefragt, aber die Arbeiten an ihr dürften schon vor Oktober begonnen haben.

Bei Corrin muss ich sagen: "Nicht schon wieder Fire Emblem" Ich weiss ja, dass Mario und Pokemon ebenfalls stark vertreten sind. Doch wirken da die Charaktere wesentlich abwechslungsreicher, was den Umfang anbelangt.
Corrin ist halt aufgrund von Promozwecken reingeflutscht, was schon irgendwie ärgerlich.

Konoe A. Mercury
vor 5 Jahren | 0
BAYONETTA!!!!!!


Rechte von King K. Rool liegen aber imo bei Nintendo. Er ist ja auch als Mii Kostüm drin.

Goku dürfte bei den Amis gewonnen haben. Also blödsinn.

Behemoth
vor 5 Jahren | 0
Wird Zeit für eine GOTY Edition, jetzt wo die DLCs abgeschlossen sind.

KenSugisaki
vor 5 Jahren | 0
Spätestens wenn SSB für NX geupdatet wird, kommen wieder neue Charaktere dazu...War aber nichts besonderes und Corrin nervt einfach nur. Scheiß FE gibts nicht auf WiiU und alles nur Schwertfuchtler! Kein Bogenschütze oder Lanzenkämpfer oder Axtschwinger...

ProG4M3r
vor 5 Jahren | 0
Cloud ist immer noch super, Bayonetta war zu erwarten und Corrin? Promo an der falschen Stelle, aber nunja... Nintendo versucht nun mit allen Mitteln Fire Emblem gut zu platzieren, die Reihe war vor Awakening kurz vor ihrem aus und nun geht sie durch die Decke, nur logisch das Nintendo hier pushen will, auch wenn es durchaus interessantere Charaktere werden hätten können.

Etwas enttäuscht bin ich noch wegen Clouds Kleidung ;)
Ihn ins Kleidchen zu stecken oder in seinen Kingdom Hearts Outfits zu präsentieren wäre verdammt cool gewesen.

Achja... und es ist traurig, dass ich weiß, was Vyse mit SJW meint ^^'

Yakuza
vor 5 Jahren | 0
Cloud, Corrin und Bayonetta sind alles sehr coole Charaktere. Deren Moves sehen alle gut aus besonders die von Corrin und Bayonetta, mit den zu kämpfen scheint nach großem Spaß auszusehen. Die Stage von Cloud ist mit den Monster noch interaktiver als alle anderen und scheint Neues zu bieten.

Dass Bayonetta dabei ist und das Voting gewonnen hat, freut mich richtig, Bayonetta passt richtig gut in Smash rein.

Damit ist Smash echt ein Megatitel geworden. Allein die 58 Kämpfer, echt wahnsinnig viel, in Brawl warens doch so etwa 35 oder so, also nochmal über 20 weitere Kämpfer im Vergleich zum Vorgänger. Allgemein ist Smash 4 im Vergleich zu Brawl in allem Überlegen.

Das einzige sind die Preise, die sind echt nicht normal. Natürlich so einen komplett neuen Kämpfer zu erstellen ist aufwendig. Und die Preise für die wirklich neuen Kämpfer gehen fast in ordnung, könnten vlt nen Euro billiger sein. Aber alte Kämpfer wie Roy, Mewtu und Lucas müssten billiger sein, genauso wie die Stages.

Darunia
vor 5 Jahren | 0
Mooooooooment*augen reib* Bayonetta?! BAYONETTA?!!! OMG.
mein Traum ist in Erfüllung gegangen ich verbeuge mich vor Sakurai und sein Team.
Meine Güte da fühl ich mich gleich wieder wie ein kleiner Junge vorm Weinachtsbaum.
Und sogar ne eigene Stage inkl. Songs, hohoho ^o^ da hat sich das voting mit verschiedenen nicks gelohnt;)


Corrin....ok....ja...cooles moveset....aaaber. fe fates is doch noch nicht mal veröffentlicht^^ (europa)also ich finde die idee klasse kann jedoch verstehen wenn bei ihm/ihr einige enttäuscht sind da wieder ein fe charakter.
Ich liebe die Serie und freu mich einfach drauf. Cloud war bekannt , sieht aber nach wie vor cool aus.

Fantasma
vor 5 Jahren | 0
@Darunia:
FE Fates ist seit... Mitte des Jahres in Japan draußen.

Darunia
vor 5 Jahren | 0
@fantasma
da hast du recht, ich bezog mich bei meiner aussage jedoch auf europa und den usa.

D3noMJ
vor 5 Jahren | 0
Corrin und bayonetta interessieren mich nicht, aber das Cloud dabei ist find ich sowas von genial...
Das viele Schwertkämpfer bei sind stimme ich zu, tdm freue ich mich rieisig auf Cloud.
Eine Cloud amiibo wäre so nice..

Lexas
vor 5 Jahren | 0
BAYONETTA!!!!

Okarina der Zeit
vor 5 Jahren | 0
Die sagen ''Vielen dank Fans''? Ja bitte.. müssten trotzdem die DLC's zahlen. Alter.. viel zu teuer alles.
Für jeden scheiß knapp 7 Euro jeweils zu zahlen. Ich würde die ganzen sachen gerne haben.. aber wieso vergrößern die nicht einfach diesen Meilenstein und erschweren den, sodass wir die Charaktere und sämtliche Stages und Musikstücke und Kostüme SELBER freischalten können als etwas zu bezahlen? Nee danke. Ist mir dann doch das Geld zu schade.


Windwaker
vor 5 Jahren | 0
Cloud Strife!!! Ober Hammer!!!
Die anderen DLC sind auch nicht schlecht,aber für mich bei Weitem nicht so interessant wie Cloud.
Hätten aber beim Preis mal gnädiger sein dürfen,das ist schon ein wenig frech so viel zu verlangen.
Da stimme ich den anderen Kritiker hier voll und ganz zu!

Mr.Ash
vor 5 Jahren | 0
Ich kann bis heute nicht verstehen was so viele an den Smash Bros Spielen so toll finden. Für mich ein wildes unübersichtliches Massengekloppe wo der Faktor Glück eine viel zu grosse Rolle spielt. Seit dem ersten Teil auf dem N64 gibt es nur bessere Optik, spielerisch hingegen herrscht Stillstand. Dazu kommt die mehr als nur fragwürdige DLC Politik des neusten Teils und die Fans flippen bei jedem Update fast aus obwohl sie damit mächtig über den Tisch gezogen werden. Also ich kann da nur den Kopf schütteln und bin froh dafür noch keinen einzigen Cent ausgegeben zu haben (hab die Spiele immer nur bei Freunden gespielt).

ProG4M3r
vor 5 Jahren | 0
Wer keine Ahnung hat...
Sagt das mal einem kompetitiven Smash Spieler, ich wette der würde 1.000.000 von 1.000.000 Kämpfen gegen dich gewinnen... und dies hat mit Glück herzlich wenig zu tun ^^
Das spielerisch Stillstand herrscht ist auch Bullshit, nicht nur jeder weitere Charakter bringt Variation, zwischen allen Spielen gibt es gewaltige Unterschiede... allein im simplem Kampf, von anderen Modi nicht einmal angefangen.

Die aktuelle DLC Politik ist sicher nicht schön, ungerechtfertigt sind die Preise für neue Charaktere aber nicht, in Relation zum Hauptspiel erscheinen diese natürlich hoch, hier wird der Aufwand aber auch über mehrere Millionen verkaufte Exemplare herein geholt, während ein neuer Charakter mit deutlich weniger Verkäufen rentabel sein muss.
Das ausflippen kommt dann eher von coolen Charakteren die man gerne im Spiel sehen würde, Cloud und Bayonetta sind schlicht der Hammer ;)

Aber manche Leute müssen ja immer meckern... diese geiz ist geil Mentalität ist sowieso bescheuert - besonders bei seinem HOBBY!, wenn es euch nicht passt geht Briefmarken sammeln! - , alles am besten Geschenkt bekommen... das dafür Leute gearbeitet haben und das die Arbeit dahinter bezahlt werden muss ist dabei ja uninteressant, der neue Staubsauger und der nächste Einkauf im Supermarkt gibt es bestimmt auch GRATIS, nach ausreichend Zeit im Laden :D

Soll nicht heißen, dass mir die Preise für die DLC gefallen, kA wie viel das alles in seiner Gänze mittlerweile ist 60-70€ ?! Aber soviel bezahlen die wenigsten, sondern kaufen sich 1-2 Charaktere und vllt. noch ne Stage. Eine Art Season Pass bzw. ein entsprechend rabattiertes Komplett Paket wäre hier für jemanden der alles komplett haben möchte nett, aber die Einzelpreise der Charaktere sind das letzte über welche man sich aufregen braucht, dann doch eher der Preis von Mii-Kostümen, dieser ist wirklich etwas zu hoch und hätten anstatt einzeln lieber ausschließlich in Paketen zu ~5€ angeboten werden sollen um den Preis pro Kostüm zu drücken.

Matthew1990
vor 5 Jahren | 0
Schade, dass der Kommentar von Pro nicht ganz angezeigt wird und mitten drin abbricht.
Das Lesbare vom Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf! ;)

Ich freue mich riesig auf die neuen Charaktere und würde sie mir mindestens einmal anschauen.
Mein Bruder würde sich auf jeden Fall freuen, wenn ich ihm nicht immer mit Roy nerven würde. :D

ConkerTM
vor 5 Jahren | 0
Können die nicht auch "Snake" wieder bringen das wäre echt cool.

Mr.Ash
vor 5 Jahren | 0
Ach, hört doch auf immer mit Beispielen einzelner kompetiver Spieler ( welche es für jede Art von Spielen gibt) gegn die man natürlich keine Chance hat. Ich rede hier vom Durchschnittsspieler der sich in Smash Bros auch gegen mehr erfahrene Spieler durchsetzen kann weil das Spiel dies dank vieler glücklicher Elemente zulässt. Jedenfalls konnte ich jeweils immer wieder einzelne Matches für mich entscheiden (obwohl ich keines der Spiele besitze) und mich gegen Spieler durchsetzen welche die Spiele regelmässig spielen. Für mich hat das sehr viel mit Glück zu tun welches durch das Gameplay begünstigt wird um auch den weniger erfahrenen Spiele eine Chance auf den Sieg zu geben. Button Smashing führt eher zum Erfolg als zu versuchen gezielte Aktionen auszuführen. Einem solchen Gameplay kann ich absolut nichts abgewinnen, da helfen auch neue Charaktere mit anderen Angriffsvarianten nicht weiter.

Darunia
vor 5 Jahren | 0
@mr. ash
bezweifle ich stark das du dich mit Button mashing gegen erfahrene Spieler durchsetzten kannst.
Bei Mario Kart mag der Glücksfaktor eine tragende Rolle spielen, nicht aber bei smash bros., eher beim N64 teil aber seit Melee siehst du kein Land wenn du wild auf die Tasten drückst.
Ich selbst habe schon gegen mittelmäßige Spieler Probleme und muss mich konzentrieren keine Fehler zu machen.
Meiner Meinung nach hast du dich, aus welchen Gründen auch immer, nicht genügend mit dem Titel beschäftigt, sonst wären dir die vielen Feinheiten bewusst geworden.
Und das ist jetzt keine Kritik kann ja sein das ssb einfach nicht deinem Geschmack entspricht aber solche Behauptungen stimmen schlichtweg nicht.

Mr.Ash
vor 5 Jahren | 0
Nun, ich nenne es nicht Behauptungen sondern es sind persönliche Erfahrungen. Wie kann es sein, dass jemand wie ich der nie Smash Bros spielt, keine Probleme damit hat regelmässig Matches gegen Leute zu gewinnen die das Spiel fast täglich spielen? Das ist wie gesagt keine Beahuptung sondern Tatsache aus diversen persönlichen Erfahrungen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die anderen alle so dermassen schlechte Spieler sein müssen, oder dass ich so gut wäre. Die einzige Erklärung dafür finde ich im Gameplay selbst, welches meiner Meinung darauf ausgelegt ist auch weniger Erfahrenen Spielern eine Chance zum Sieg zu geben, und da spielt der Faktor Glück meiner Meinung nach eine zu grosse Rolle.

TeeKayDodo
vor 5 Jahren | 0
Beim LiveStream hab ich zufällig reingeschaut und war erstmal baff und gleichzeitig begeistert Bayonetta zu sehen. Die Aufmachung und die Animationen ihrer signifikanten Moves machten einen so richtig heiß drauf mit ihr das Kampffeld zu beackern! :D

@Vyse & ProG4M3r:
Meint ihr mit SJW = "Social Justice Warrior"? Worin besteht darin der Zusammenhang zu Krystal?

@Mr.Ash:
Es gibt da 'ne Menge Faktoren, wieso jemand den anderen in einem Prügelspiel schlägt oder gegen ihn verliert. Und man kann schon behaupten, dass in auf Sport ausgelegte Spiele aus dem Hause Nintendo durch die verschiedenen Feldszenarien und Gegenständen nicht immer der pure Skill über Sieg oder Niederlage entscheidet. Doch will man das überhaupt? Wenn man nicht gerade vor hat ProGamer zu werden sicherlich nicht und dahingehend bietet Smash auch Kompromisse an, denn nicht umsonst kann man all die zusätzlichen Spielbedingungen abschalten und kämpft eben ohne Gegenstände auf einer flachen Ebene. Nun entscheidet, wer seinen Protagonisten besser beherrscht.

Nebenbei gemerkt hab ich bei Tekken auch die Erfahrung gemacht als erfahrener Spieler von einem Casualspieler geschlagen zu werden, der mit Eddy einfach durch Buttonsmashing mich öfters mal weggefegt hat. Muss aber nicht heißen, dass Tekken nun weniger kompetitiv ist, nur weil ein Neuling in dem Spiel einen Veteran schlagen kann.

Bei Soul Calibur und Dead or Alive (meine Favoriten) habe ich öfters meine Kumpels nach einer Serie an Verlusten auch oft knapp gewinnen lassen, weil ich nicht möchte, dass meine Freunde frustriert sind, falls sie andauernd verlieren würden. Schließlich steht bei mir gerade unter Freunden der Spaß im Vordergrund. Wenn jmd auf deinem Level ist, umso besser - dann geht's aufs Ganze! :D

TeeKayDodo
vor 5 Jahren | 0
Fortsetzung:

...den Controller beiseite legen, falls sie andauernd verlieren würden. Schließlich steht bei mir gerade unter Freunden der Spaß im Vordergrund. Wenn jmd auf deinem Level ist, umso besser - dann geht's aufs Ganze und jeder gibt sein Bestes! :D

Mr.Ash
vor 5 Jahren | 0
Ja, Spiele wie Dead or Alive, Soul Calibur, BlazBlue & co. gehören ebenfalls zu meinen Favoriten. Hier ist es nur so, dass auch Anfänger durch Button Smashing schnelle Erfolge erzielen können, die Spiele aber trotzdem genug spielerische Substanz bieten um auch ohne abschalten von Features/Funktionen das eigene Können unter Beweis zu stellen. Sowas sehe ich bei den Smash Bros Spielen schlicht nicht, hier ist das Gameplay bewusst nicht auf Tiefgang sondern eben auf Chaos & einer guten Portion Glück ausgerichtet.

chiquita
vor 5 Jahren | 0
@Mr. Ash:

Super Smash Bros. ist um einiges schneller als Dead or Alive oder Soul Calibur und hat relativ wenig mit Glück zu tun so wie du es behauptest.

Deaktiviert man die Items ( nur so kann man logischerweise ein kompetitives Szenario erreichen), dann merkt man relativ schnell, dass das gesamte Gameplay auf eine schnelle Reaktion ausgelegt ist, greift man den Gegner an und bedenkt nicht, dass man während des Angriffs von hinten angegriffen werden kann, da verwundbar, dann ist man selber daran Schuld^^

Auch wenn man zu viert spielt, hat das herzlich wenig mit Glück zu tun, schließlich spielt man entweder mit Leben oder um Punkte, wer oft getroffen wird und viele Prozente kassiert, verliert natürlich auch Leben oder Punkte.

Aber die Tatsache, dass man wirklich jedem Angriff ausweichen kann, wenn man das richtige Timing hat, macht deine Aussage nichtig, dass es in diesem Spiel nur um Glück geht, schließlich kann man auch den bösen Items ausweichen, wenn man mit ihnen spielt und auch den Ultra Smash Attacken, also alle nur eine Frage der Reaktion und nicht des Glückes.

Zanza
vor 5 Jahren | 0
Ich kann Mr. Ash Aussage auch nicht zustimmen, Smash pures Glück und Boutensmashing. Zum Boutensmashing, erstmal unterscheidet sich Smash zu anderen Prügelspielen dadurch, dass die Kämpfer doch relative wenige Attacken besitzen und man sie doch eher gezielt nutzt muss um ansatzweise irgendwas zu erreichen, das machen andere Prügler anders, da steht dir ein Arsenal an Moves zur Verfügung und ja hier geht dann wahrscheinlich Boutenmashing, ein blindes Huhn findet bekanntlich auch eine Combo.

Ich bin ja nun auch neu im Smash-Univerum und der Anfang war so frustierend, es war schwierig das Know how zufinden, ich war schon drauf und dran das blöde Game zu verkaufen. Die Lernkurve ist schon hart, es spielt sich halt so anders aber wenn man das einmal verinnerlicht hat, rockt das Game einfach nur.

Glück ok, mit Items aber nicht im Mode Hart auf Hart, übrigens mein Lieblingsmodus aber ich finds auch geil mit Items, es lockert das ganze Spiel ungemein wieder auf.