eShop Downloads für Donnerstag (31.12.) - 1080° Snowboarding und Wave Race 64

Von Michael Prammer am 28. Dezember 2015

Das aktuelle Jahr neigt sich seinem Ende zu und bereits am Freitag begrüßen wir das Jahr 2016. Jedoch hat Nintendo noch einmal neue Software für die beiden eShops vom Nintendo 3DS und Wii U parat, die am Donnerstag erscheinen und die wir euch heute vorstellen.

Neue Software gibt es dabei nur theoretisch, denn die beiden Virtual Console-Spiele, die wir euch auf Wii U vorstellen dürfen, gab es bereits auf dem Nintendo 64. Mit 1080° Snowboarding und Wave Race 64 kommen dabei zwei Rennspiele. Das Besondere dabei: wenn ihr einen der beiden Titel herunter ladet, bekommt ihr den zweiten Titel zum halben Preis. Für knapp 15€ gibt es also beide Klassiker.

Die Downloads kommen im Laufe des kommenden Donnerstags auf die beiden Downloadplattformen. Die komplette Liste der Downloads gibt es hier:

Wii U - Virtual Console

1080° Snowboarding (Nintendo 64, Preis: 9,99 Euro oder 4,99 Euro, wenn ihr euch bis zum 07.01.2016 Wave Race 64 heruntergeladen habt)
Wave Race 64 (Nintendo 64, Preis: 9,99 Euro oder 4,99 Euro, wenn ihr euch bis zum 07.01.2016 1080° Snowboarding heruntergeladen habt)

Wii U - Preissenkungen

99 Moves (1,49 Euro)
Abyss (1,49 Euro)

Nintendo 3DS

Story of Seasons (Preis: 39,99 Euro)

Nintendo 3DS - Preissenkungen

Demon King Box (2,99 Euro)
European Conqueror 3D (2,99 Euro)
Football Up 3D (1,99 Euro)
Nano Assault EX (7,49 Euro)
Real Heroes: Firefighter 3D Download Version (4,99 Euro)
Tappingo (1,99 Euro)

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

8 Kommentare:


nintendoLinux
vor 5 Jahren | 0
warum kann man die spiele nicht in hd-rendern? das bekommt mein android emulator hin.
dann noch texturen hochauflösend und dann kann man das auch für 15 euro verkaufen und das ist nicht so ein wucher wie jetzt. bei kingdom hearts für ps3 haben die das so gemacht. das sieht zwar nicht so aus wie bei einem nativen spiel aber immerhin nicht so dass man sich die ganze zeit über den pixelmatsch aufregt.

Farbi11
vor 5 Jahren | 0
@nintendoLinux: Ja, darüber kann man sich schon aufregen. Nicht nur sind alle Online-Features deaktiviert, sondern es wird auch alles 1:1 ausgegeben wie damals. Dabei würden die alten Spiele allein von einer Auflösungserhöhung dramatisch profitieren. Man sehe sich beispielsweise Metroid Prime Hunters mit 1080p an oder Xenoblade Chronicles...

Spider-Man
vor 5 Jahren | 0
Ja, damit verliert Nintendo eindeutig die Möglichkeit Leute für das Spiel zu begeistern, welche das Spiel damals schon hatten.
Beide Spiele hätte ich mir geholt, wenn man das die Grafik in höherer Auflösung ausgebracht hätte.

nintendoLinux
vor 5 Jahren | 0
@Farbi11
Das Schlimme ist ja, dass
- die Emulatoren open source sind
- die wahrscheinlich die Entwickler der Spiele noch im Haus haben
- die wahrscheinlich die Entwickler der Hardware noch im Haus haben
- die wahrscheinlich den Source vom SDK, den Spielen und der Hardware noch im Haus haben.
Die brauchen nicht mal reverse-engineering.
Die meisten n64-games haben wenig texturen. siehe mario 64. das sieht in 1080p gerendet (das mein olles archos gamepad2 hat) total gut aus, OHNE dass die Originaldaten angefasst werden.
lieber für 15 euro verkaufen und dann richtig machen. duck tales remastered hat sich ja auch gut verkauft und soviel remake muss nicht sein.

Big-N-Fanboy990
vor 5 Jahren | 0
oder man bringt endlich aktuelle nachfolger dieser serien auf wii-u oder nx !
ich hätte liebend gern ein neues wave race in HD, toller grafik , klasse sound traks , viele levels , evt. tuning elemente ...
alle strecken mit verschiedenen wetter und tageszeiten ....
gescheitem online modus ....

man könnte ja nintendos karaktere als gastfahrer zum freischalten anbieten z.B
link , samus , zelda , fox ... usw.
ein wenig werbeaufwand und das ding würde sich verkaufen ....

aber nintendo will kein risiko eingehen und schlachtet immer nur die selben marken ....
grade das racing genre ist auf nintendos konsolen sehr mager vertreten ....
das müsste aber nicht sein wenn es zu mario kart noch ein f zero und ein wave racing gebe ...



Mr.Ash
vor 5 Jahren | 0
Das ist halt immer so eine Gratwanderung, bingt man Klassiker 1:1 im Original ohne Verbesserungen freut dies Puristen, alle anderen neven sich an der niedrigen Auflösung und unscharfen Kanten, umgekehrt kommt das Gerschrei es habe nichts mehr mit dem Original zu tun. Die beste Lösung wäre es die SPiele mit zwei Modi zu versehen, 1x 1:1 Original und 1x mit 1080p Auflösung und 60 FPS, für den Preis sollte man sowas erwarten können. Besser macht es da Sony mit den jüngsten PS2 Klassikern, diese bieten neben höherer Auflösung auch Trophy Support.

nintendoLinux
vor 5 Jahren | 0
@Mr.Ash
Das Originalfeeling kann man doch schon vergessen.
- kein 4:3
- keine Hardwaremodule
- keine PAL-Auflösung auf HD-Geräten,bzw keine Röhre wo die Pixel "verschmelzen"
"puristen" kaufen doch keine roms im e-shop. Das sind eher Leute die denken "oh das hatte ich damals, das will ich wieder spielen ohne ein n64 anzuschließen; oder den Titel wollte ich immer schonmal spielen"

wenn man das aber in HD anbietet kostet das. So tut man das einfach als rom in den shop. Kosten nahe null. Es muss ja auch kein echtes remake sein wie wind waker. Aber bessere Auflösung und bessere Texturen sind das Mindeste. sony kriegt das ja auch hin.

thirdparty
vor 5 Jahren | 0
Für mich ist das reine Geldschneiderei, Uralt-Titel ohne Aufbereitung zum download anzubieten - das macht echt nur nintendo.