WiiUX Round-Up #3: Mario Kart 8

Von Nico Zurheide am 04. April 2014

Vor bald einem Jahr, im Juni 2013, konnten wir euch auf WiiUX eine Vorschau zu Mario Kart 8 präsentieren, in der der Funracer von uns die Prognose "Sehr Gut" attestiert bekam. Seitdem ist viel Zeit ins Land gegangen und Nintendo hat nur zwei neue Trailer und ein paar vereinzelte Bilder präsentiert. Gestern allerdings ließ Nintendo ein Medienembargo zu Mario Kart 8 fallen; US-Medien konnten eine (fast) finale Version bereits anspielen und plötzlich drängten viele neue Informationen schlagartig in die Öffentlichkeit. Damit ihr nicht den Überblick verliert, wollen wir euch in einem WiiUX Round-Up das wichtigste neue Material gebündelt zusammentragen - und damit meinen wir sowohl die neuen Screenshots als auch die Gameplay-Videos, den neuen Trailer und die frischen Infos.

Der neue Trailer


Passend zum aufgehobenen Embargo veröffentlichte Nintendo gestern auf seinem YouTube-Kanal einen neuen Trailer, der vor allem einige neue Items, neue Strecken und die große Charakterauswahl näher beleuchtet. Schaut euch den Trailer direkt hier an:

Neue Items

Die Piranha-Pflanze aus Super Mario 3D World positioniert sich direkt vor dem Kart des Fahrers und schnappt nach allen Gegnern in Reichweite. Der neue Bumerang kann insgesamt dreimal verwendet und nach vorne und hinten geworfen werden. Außerdem existiert ein Bild, das zwei weitere neue Items zeigt, die nicht im Trailer vorkamen. Das eine ist eine rote Box mit Lautsprecher, das andere stellt die 8 aus dem Logo des Spiels dar. Was diese Items bewirken, ist noch unbekannt.

Allgemeine Neuigkeiten zu Mario Kart 8


Natürlich gibt es nicht nur neues Bildmaterial zu bestaunen. Auch andere Details wurden bekannt. So wird Nintendo jeweils 16 neue und 16 klassische Strecken einbauen. Die neu aufgelegten Retro-Strecken bekommen ebenfalls Antigravitationsabschnitte, Stunt-Rampen, Tauch- oder Flug-Abschnitte verpasst, auch wenn es sie in der Originalfassung noch nicht ab.

Neu ist dagegen ein Feature, das euch auf den Antigravitationspassagen einen Speed-Boost gibt, wenn ihr mit einem Gegner kollidiert. Im lokalen Multiplayer-Modus können bis zu vier Spieler an einer Konsole gemeinsam bei 30 Bildern pro Sekunde spielen, online nehmen hingegen 12 Spieler gleichzeitig an einem Rennen teil. Auf dem GamePad wird man zwischen einer Ansicht der Strecke, der Anzeige der Rangfolge der Fahrer und dem bekannten Off-TV-Gameplay wechseln können; auch eine Hupe wird dort abgebildet sein; ansonsten wird das GamePad spielerisch nicht eingebunden

Andere Controller werden aber auch unterstützt: Wii U Pro Controller, Wii Wheel mit Wii-Fernbedienung und die klassische Kombination aus Wii Remote + Nunchuk können zur Steuerung verwendet werden. Am Ende jedes Rennens hat der Spieler zusätzlich die Möglichkeit, einen Videoclip der Geschehnisse zu erstellen und selbst zu konfigurieren. Als Neuheit in der gesamten Mario Kart-Reihe werden erstmal einige Strecken über von einem Orchester live eingespielte Musik verfügen.

Bisher bekannte Fahrer und Strecken (mögliche Spoiler)

Das bisher bekannte Fahrerfeld sieht wie folgt aus:

  • Mario
  • Luigi
  • Peach
  • Daisy
  • Yoshi
  • Bowser
  • Donkey Kong
  • Toad
  • Toadette
  • Koopa Troopa
  • Wario
  • Waluigi
  • Rosalina
  • Baby Mario
  • Baby Luigi
  • Baby Peach
  • Baby Daisy
  • Larry Koopa
  • Morton Koopa Jr.
  • Wendy O. Koopa
  • Iggy Koopa
  • Roy Koopa
  • Lemmy Koopa
  • Ludwig von Koopa
  • Metal Mario
  • Shy Guy
  • Lakitu

Im Anschluss findet ihr die bisher bekannte Verteilung der Strecken auf die einzelnen Grand Prixs. Zu beachten bleibt, dass Nintendo zumindest in einigen Cups noch ein paar Fragezeichen gelassen hat, sodass es noch zwei, drei geheime Strecken gibt. Im Wesentlichen lässt sich der Umfang von Mario Kart 8 aber wie folgt umreißen (deutsche Streckennamen noch nicht final):

Pilz-Cup

Mario Kart Stadium

Wasser Park

Süßer, süßer Canyon

Rummms Ruinen

Blumen-Cup

Marios Piste

Toad Hafen

Verdrehtes Anwesen

Shy Guy Wasserfälle

Stern-Cup

Sunshine Airport

Electrodome

bislang unbekannt

bislang unbekannt

Spezial-Cup

bislang unbekannt

bislang unbekannt

Bowsers Festung (wahrscheinlich)

Regenbogen-Boulevard

Bekannte Strecken, die noch keinem Grand Prix zugeordnet sind

Knochentrockene Ruinen

Kreuzfahrt über den Wolken

Delfinküste

Panzer-Cup (Retro)

Kuhmuh-Weide (Mario Kart Wii)

Cheep Cheep-Strand (Mario Kart DS)

Marios Piste (Mario Kart - Super Circuit / GBA)

Toads Autobahn (Mario Kart 64)

Bananen-Cup (Retro)

Staubtrockene Wüste (Mario Kart - Double Dash / GameCube)

Donut Plains 3 (Super Mario Kart)

Königliche Rennpiste (Mario Kart 64)

DK Dschungel (Mario Kart 7 / Nintendo 3DS)

Blatt Cup (Retro)

bislang unbekannt

bislang unbekannt

bislang unbekannt

bislang unbekannt

Blitz Cup (Retro)

bislang unbekannt

bislang unbekannt

bislang unbekannt

Regenbogen Boulevard (Mario Kart 64)

Bereits bekannte Strecken, die noch keinem Grand Prix zugeordnet sind

Ticktack Trauma (Mario Kart DS)

Vulkangrollen (Mario Kart Wii)

Instrumentalpiste (Mario Kart 7 / Nintendo 3DS)

Röhrenraserei (Mario Kart 7 / Nintendo 3DS)

Aussagen von Producer Hideki Konno und Director Kosuke Yabuki


Der Produzent des Spiels, Hideki Konno, meldete sich gestern ebenfalls zu verschiedenen Themen zu Wort. So wurde bekannt, dass es keinen Streckeneditor in Mario Kart 8 geben werde. Als Begründung dafür führte Konno an, dass die Entwickler an jeder Strecke sehr lange arbeiten würden und diese immer weiter optimieren, bis sie genügend Langzeitmotivation und Spielspaß für ein Mario Kart-Spiel bieten. Man habe keinen Weg gefunden, diese Art des Streckenbaus auf einen geeigneten Editor zu projizieren, auch wenn es eventuell in der Zukunft eine Lösung für dieses Problem geben könnte.

Der Director, Kosuke Yabuki, deutete in einem Interview an, dass es verschiedene Einstellungen für die Items während einer Rennsession geben wird. So könne man zum Beispiel einstellen, dass während eines Rennens nur Bananen als Items erscheinen - oder gar keine. Anscheinend will man so dem Ärger über die abermalige Rückkehr des Stachipanzers einiger Fans vorbeugen. Im Entwicklerteam hoffe man allerdings, dass die Spieler mit dem Balancing der Items einverstanden sind und wenig Gebrauch von dieser Funktion machen werden.

Zu den neuen Antigravitationszonen meint Yabuki, dass diese in den späteren Strecken oftmals eine optionale Route darstellen. Man könne also auch den vermeintlich kürzeren Weg am Boden weiterfahren, auch wenn man so die möglichen Temposchübe und Itemboxen aus den Kopfüber-Passagen verpasse. Konno merkte dazu an, dass die Spieler innerhalb einer Antigravitationszone einen kleinen Geschwindigkeitsboost erhalten, wenn sie einen anderen Fahrer rammen. Mit dieser Funktion will man mehr Taktik in die Rennen bringen. Übrigens: Kosuke Yabuki nennt die neue Rainbow Road aus Mario Kart 8 "etwas Spezielles" und betitelt sie als "sehr spektakulär". Wir sind gespannt.

Abschließend noch ein kleiner Blick von Hideki Konno in die Zukunft des Mario Kart-Franchises und eine mögliche Rückkehr des Zwei-Spieler-Modus aus Mario Kart Double Dash: "Wir denken, dass die Idee von zwei Spielern in einem Kart wirklich besonders war und dass es hervorragend funktioniert hat. Diese Idee haben wir im Hinterkopf. Wenn wir sie irgendwann neu einbinden können, werden wir das definitiv tun." Konno führte aber gleichzeitig an, dass zwei Spieler in einem Kart der Konsole viel Processing Power abverlangen. Falls man diesen Prozess vereinfachen könne, seien aber auch drei Spieler in einem Kart eine Möglichkeit.

Neue Gameplay-Videos (Off-Screen und Direct Feed)


Videoquellen: Official Nintendo Magazine, IGN, Eurogamer, Kotaku

Hat Nintendo nun überhaupt noch Geheimnisse gelassen? Wahrscheinlich. Neben den bislang unbekannten Strecken und möglichen versteckten Charakteren steht vor allem hinter einigen Zusatzinhalten noch ein Fragezeichen: Über den Battle-Modus hat man bislang noch gar nichts gehört, auch über Miiverse-Einbindung oder Online-Features hat der Publisher nichts verlauten lassen - unklar ist zum Beispiel, ob Nintendo in irgendeiner Form Chat-Möglichkeiten anbieten wird. DLC bleibt eine Option, wurde bislang aber nicht thematisiert.

Alle neuen Screenshots und Artworks des Spiels findet ihr natürlich in unserer Bildergalerie. Mario Kart 8 erscheint am 30. Mai 2014 in Europa.


Hier könnt ihr das Spiel vorbestellen, hier auf eine erneute Chance auf die Special Edition mit einer Figurine des Stachipanzers hoffen.

Bei WiiUX bleibt ihr über alle Neuigkeiten zu Mario Kart 8 auf dem Laufenden.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

13 Kommentare:


Belphegor
vor 7 Jahren | 0
Ich hab's nur überflogen. Möchte mich nicht Spoilern lassen aber man kann jetzt schon sagen das dies DAS Spiel des Jahres 2014 wird und es wird für hunderte von Spielstunden über die nächsten Jahre sorgen. Need for Speed? Braucht kein Mensch der Mario Kart hat ;-)

Krugigi
vor 7 Jahren | 0
Beim Spezial-Cup könnte man noch Bowsers Festung einfügen. Die war bis jetzt ausnahmslos immer dabei.

Zanza
vor 7 Jahren | 0
Sag mal, ist der Preis von 60 Euro schon fest oder kann sich der zum Releasetag ändern?

Big-N-Fanboy990
vor 7 Jahren | 0
schade aber ein wenig mehr inhalt währe durch aus drinn ...
immer nur 16 neue , wie währe es mit 25 auf 5 cubs verteilt , und 25 retro kurse kriegt mann locker zusammen .
schade das watshdogs verschoben wurde , das hät ich mario kart vorgezogen ...

D3noMJ
vor 7 Jahren | 0
Eine Funtkion hätte ich auf dem Gamepad sehr sehr gern gesehen, Rückspiegel Funktio, das wäre traumhaft.
Trailer macht einem das warten nicht leichter ^^ freue mich riesig..
Stimme Belphe zu es werden extrem viele Std werden :)

StMaster3000
vor 7 Jahren | 0
GEIL ! Und D3NO auf dem Gamepad wird es ein Button geben wo mann den Rückspiegel sieht laut einen Video von IGN gestern.

Vader
vor 7 Jahren | 0
Nintendo sind echt solche Spoilerer eh.^^ Ich bin echt gespannt, ich freu mich drauf.

Redline
vor 7 Jahren | 0
Mario Kart 8 hat das Potenzial, das beste Mario Kart aller Zeiten zu werden. *.*

YearofLuigi
vor 7 Jahren | 0
Echt tolle Zusammenfassung Leute. Bei dem plötzlichen Informations-Schub kann man tatsächlich den Überblick verlieren ;)

...bei den zwei Items von denen man nicht weiß was sie machen könnte die "rote Lautsprecher Box" in Wirklichkeit die Taschenlampe aus 3D World sein.

Ich freue mich auf das Spiel :)

D3noMJ
vor 7 Jahren | 0
MASTER
EHRLICH?
Wie geil wäre das denn, geile sache danke für die Info.
Wenn die info stimmt, ach was freue mich so oder so ^^

ConkerTM
vor 7 Jahren | 0
Hoffentlich kann man wieder wie im Altenzeiten Grand Prix zu Zweit spielen .

Redline
vor 7 Jahren | 0
@ConkerTM Und hoffentlich auch im Online Multiplayer. So etwas muss einfach rein. Außerdem sollte es auch wieder den "zwei Spieler lokal an einer Konsole im Online Multiplayer" wiedergeben.

EmZi
vor 7 Jahren | 0
@Mario, das ist Mario Kart und kein Nintendo All Star Racing.....von daher wird es bestimmt kein Link etc. geben. Mir fehlt aber z.B. noch Birdo als Fahrer.