WiiUX-Analyse: Welche Charaktere schaffen es ins neue Super Smash Bros.? (Teil1)

Von Stefan Finke am 24. April 2014

 

Wüste Diskussionen rotieren um das Smash-Universum herum und fast jeder Fan hofft auf den einen oder anderen Charakter im neuen Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Schon immer war Smash Bros.-Erschaffer Masahiro Sakurai von etlichen Wünschen verfolgt - zum Beispiel forderten viele, dass Geno aus Super Mario RPG einbezogen wird. Doch die Spekulationen gehen noch viel weiter und man fragt sich, welche Charaktere es aus den Vorgängertiteln ins neue Spiel schaffen und welche vielleicht gänzlich aus dem Spiel geschnitten werden. Während viele Informationen im erst neulich ausgestrahlten Nintendo Direct zu Super Smash-Bros. preisgegeben wurden, ließ Sakurai zeitgleich gekonnt eine Menge Raum für Spekulation und teaserte mit subtilen Details, sodass Fans nun mit rauchenden Köpfen spekulieren.

In einer Analyse wollen wir uns daher nun Möglichkeiten annähern, wie das Roster des neuen Nintendo All-Star-Prüglers aussehen könnte. Es gibt eine Menge Veteranen-Charaktere, die bis jetzt noch vergebens auf eine offizielle Nominierung warten, aber auch einige neue Charaktere, die durchaus eine realistische Chance haben, im neuen Super Smash Bros. aufzutauchen.

Die N64-Veteranen: Ness, Captain Falcon und Pummeluff

1999 konnten Nintendo-Fans auf dem Nintendo 64 zum ersten Mal Zeuge davon werden, wie hart und erbarmungslos unsere Nintendo-Helden tatsächlich zuschlagen können. Der erste SmashBros.-Teil etablierte einen festen Kern an Charakteren, die bisher in allen drei Spielen auftauchten. Mario, Donkey Kong, Link, Samus, Yoshi, Kirby, Fox und Pikachu fächerten bereits die große Bandbreite der Nintendo-Franchises auf. Dazu gesellten sich dann noch Luigi, Ness, Captain Falcon und Pummeluff. Die drei zuletzt aufgezählten Charaktere wurden bisher aber noch nicht für den neuesten Ableger angekündigt, zeitgleich rückt der Release der 3DS-Version immer näher; im Sommer soll sie erscheinen. Ist es also möglich, dass diese drei Ur-Veteranen nun nicht mehr dabei sind? Sakurai selbst sagt dazu:

"Egal, ob es ein kaum bedeutender Charakter oder eine Figur ist, die sehr oft gespielt wird und viele Fähigkeiten hat: Wenn dieser Charakter aus dem Spiel entfernt wird, wird das die Gefühle derjenigen verletzen, die im Spiel für diesen Charakter leben”.
Whether it's a minor character or a character that is one of the most highly skilled and most played, if that character is removed from the game, the people who live for that character in Smash Bros. are going to have their feelings hurt." (Quelle)

 



Durch ihre langjährige Präsenz in den Smash Bros.-Spielen sind diese Charaktere eigentlich kaum mehr wegzudenken. Ness und die Mother-Reihe waren in Japan schon immer sehr beliebt und schafften dank der Virtual Console-Veröffentlichung des SNES-JRPGs mittlerweile auch den Sprung in den Westen. Zudem tauchen im bereits gezeigten Material zum neuen Smash Bros. wieder Mr. Saturn und das Item Franklin-Badge auf, die aus der Mother- beziehungsweise EarthBound-Reihe stammen. Während wir noch an späterer Stelle zu Brawl-Newcomer Lucas zurückkommen, ist es daher sehr wahrscheinlich, dass zumindest Ness als N64-Veteran und Hauptvertreter der Mother-Reihe wieder vertreten sein wird. Seine Spielweise ist ebenfalls distinktiv genug, um ein weiteres Auftreten im neuen Smash absolut zu rechtfertigen.

Man muss nicht unbedingt weiblich sein, um von Captain Falcons rasender Männlichkeit und seinem imposanten Knie ins Schwärmen zu geraten. Auch wenn F-Zero leider nicht zu den Serien gehört, die Nintendo derzeit aktiv fortsetzt, findet es doch über die Virtual Console einen Weg auf den heimischen Bildschirm. Außerdem hatte Samurai Goroh bereits seinen Auftritt als Helfertrophäe im neuen Smash Bros-Titel. Somit ist anzunehmen, dass auch Captain Falcon weiterhin dabei ist und in naher Zukunft offiziell bestätigt wird. Darüber hinaus erfreut sich auch gerade Captain Falcon in der kompetitiven Szene großer Beliebtheit, worauf sich Sakurai in seinem Zitat durchaus bezog.

Die rosafarbene, singende Pokémon-Knutschkugel Pummeluff schwebte bisher recht frei durch die Lüfte und setzte seinen Gegnern auch gleich von dort aus besonders hart zu. Die Stärke dieses Charakters variierte mehrmals in der Serie und gelangte in Melee zu ihrem Höhepunkt. Womöglich damals noch durch die Zeichentrickserie neben dem Fanliebling Pikachu bekannt, kann man sich heute durchaus berechtigt die Frage stellen, ob dieses Pokémon noch interessant genug für die breiten Massen ist. Bisher wurden bereits vier andere Pokémon-Charaktere für das neue Smash Bros. angekündigt, darunter Pikachu, Lucario, Glurak und Quajutsu. Damit hat die Pokémon-Reihe neben der Schar an Mario-Charakteren bereits die meisten Vertreter im Spiel inne und würde durch Pummeluff noch einen weiteren, fünften Platz füllen. Lucarios Wiederkehr im neuen Smash Bros. erklärt sich einerseits durch seine generelle Popularität und andererseits auch durch seine neue Fähigkeit, eine Megaform anzunehmen, die im neuesten Spiel der Pokémon-Serie eingeführt wurde.

 


Auch wenn Pummeluff bis auf seine Typ-Änderungen von Normal zu Normal/Fee keine visuelle Veränderung aufweist, sind die generellen Chancen auf den Verbleib im Roster dennoch vorhanden. Zuerst wäre da der Veteranen-Bonus; als fester Charakter hat Pummeluff die Serie schon immer begleitet. Zudem ist auch zu berücksichtigen, dass Pummeluff schon immer ein freizuschaltender Charakter war. Es ist also durchaus möglich ist, dass dieser Charakter erst gar nicht offiziell angekündigt wird und dadurch erst zum Release bekannt wird. Ebenfalls zu berücksichtigen ist der Fakt, dass Sakurai selbst die Rosterbandbreite nicht nur auf die anwählbaren Charaktere beschränkt, sondern auch die Transformationen und Untercharaktere miteinbezieht. So stehen im Charakterwahlbildschirm von Brawl bis zu 35 Charaktere zur Auswahl, aber durch die im Spielgeschehen mögliche Transformation von Samus zu Zero Suit Samus, Zelda zu Shiek und die Unterteilung vom Pokémon Trainer zu Schiggy, Bisaknosp und Glurak kommen nochmal weitere, einzigartige Charaktere hinzu. Dementsprechend sind also technisch gesehen insgesamt sogar sechs Pokèmon-Charaktere in Super Smash Bros. Brawl spielbar. Durch Gluraks Ankündigung ist somit auch ausgeschlossen, dass der Pokémon-Trainer in seiner ursprünglichen Form wieder einen Auftritt haben wird, sodass durchaus einige neue Pokémon-Charakter-Slots zu vergeben sind. Dementsprechend wäre es also durchaus komisch, wenn hier der Platz für Pummeluff fehlen sollte.

Aus der Videospielantike: Ice Climbers, Mr. Game & Watch und R.O.B.

Nintendo zeigte in Melee und Brawl durchgehend einen gewissen Sinn für Nostalgie. Und so kam es nicht von ungefähr, dass Helden aus längst vergangenen Zeiten plötzlich wieder hervortraten. Ob nun Pit, die Ice Climbers oder der obskure NES-Roboter R.O.B.: Diese Charaktere bezeichneten mitunter die Ära des Nintendo Entertainment Systems. Mr. Game & Watch entspringt sogar aus einer eigenen Serie von Handheld-Konsolen die jeweils eines der vielen Game & Watch Minispiele bot, welche ungefähr zeitgleich zum NES ihre Veröffentlichung feierten. Sakurai selbst hauchte Pit neues Leben ein, als er mit Sora das Spiel "Kid Icarus: Uprising" für den 3DS entwickelte - die Ankündigung des Engels für das neue Super Smash Bros. blieb natürlich nicht aus. Doch wie steht es um die anderen Veteranen der 80er-Jahre?



Die Ice Climbers sind mittlerweile schon seit Melee dabei und definierten sich durch eine einzigartige Spielweise: Zwillingsschwester Nana folgt dem den steuerbaren Popo überall hin und führt auch seine Attacken aus. Die Anwendung und Synchronisierung der beiden Charaktere brachte sowohl Chancen als auch Schwierigkeiten. Mittlerweile wurde durch Rosalina & Luma ein neues Konzept eingeführt, um zwei getrennte Charaktere unter einer simultanen Steuerung zu vereinen. So kann Rosalina ihren Partner Luma sehr gezielt losschicken. Dieser würde dann gemächlich wieder zu ihr zurückkehren, während er immer noch Rosalinas Attacken imitiert. Doch nicht nur die Präsentation von Rosalina lässt den Eindruck gewinnen, dass die Ice Climbers in ihrem alten Konzept keine Wiederkehr ins neue Smash Bros. haben werden. Auch äußerte sich Sakurai bezüglich den technischen Restriktionen, welche durch die 3DS-Version entstehen. So scheint es nicht möglich, allzu viele Charaktere gleichzeitig darzustellen, ohne dabei einen Framerate-Einbruch fürchten zu müssen. Sakurai selbst erwähnte in einem Interview mit IGN, dass Kämpfer mit mehreren Charakteren eine technische Herausforderung darstellten. Mit Rosalina scheint nun eine Lösung gefunden worden sein, doch womöglich heißt dies auch, dass die Ice Climbers in ihrer ursprünglichen Form nicht wieder auftauchen werden. Dies könnte durchaus dazu führen, dass der Charakter gänzlich geschnitten wird. Als kleiner Hoffnungsschimmer: Die Eisbären der Ice Climber-Serie tauchten im neuen Super Smash Bros. bereits wieder auf.

Über Mr. Game & Watch ist zurzeit nichts bekannt. Er galt zu Melee-Zeiten ähnlich wie der Wii Fit Trainer heute zu einem der skurrilsten Newcomer, die so keiner erwartet hatte, aber sich mittlerweile auch in Brawl etabliert haben. Es ist durchaus vorstellbar dass er als einziger Tribut und Repräsentant der Game & Watch-Reihe auch weiterhin dabei sein wird, zumindest unterscheidet sich dieser Charakter visuell, auditiv als auch technisch recht stark von den anderen Kämpfern der Riege.

 


R.O.B. ist erst seit Brawl dabei und ist ebenfalls einer der eher unerwarteten Charaktere aus älterer Zeit, der nicht mehr in den Köpfen der Spieler weilt, aber für Nintendo dennoch sehr bezeichnend ist. R.O.B. war zu seiner Zeit als Peripherie zum NES erschienen. Er war in der Lage, kleine Kreisel rotieren zu lassen und als Assistenz im Spiel Gyromite zu dienen. Selbst als Charakter in Videospielen tauchte er jedoch nicht auf (abgesehen von seinen Gastauftritten in Super Smash Bros. und Mario Kart). Wie auch schon bei Mr. Game & Watch gibt es in Super Smash Bros. 4 noch keine Hinweise auf den kleinen Roboterfreund. Es ist jedoch anzumerken, dass R.O.B. sich weniger distinktiv unterscheidet und auch bis auf den Kreisel weniger Eigenschaften besitzt, die diesen Charakter auszeichnen. Die meisten Attacken wie der Laser oder der Turbinenantrieb unter seiner Platte wurden extra für Smash Bros. hinzugefügt. Ohne eine Story-Kampagne wie in Super Smash Bros. Brawl verliert R.O.B. noch mehr Relevanz: Es könnte durchaus sein, dass nur die wenigsten Spieler betroffen davon wären, würde dieser Charakter aus dem neuen Super Smash Bros. geschnitten. Sakurai stellte bereits in Aussicht, dass definitiv Charaktere geschnitten werden, und entschuldigte sich dafür im Voraus. Und hier kann R.O.B. womöglich nicht so sehr trumpfen wie andere Charaktere, die bisher noch auf ihre Ankündigung warten.

Zweitcharaktere Ahoy!: Falco, Wolf und Lucas

Während von SSB64 zu Super Smash Bros. Melee keine Charaktere geschnitten worden sind, haben einige Charaktere den Sprung nach Brawl nicht geschafft. Darunter fielen Dr. Mario, Pichu, Junger Link, Mewtu und Roy. Auffällig hierbei ist, dass es sich um eine Reihe von Kloncharakteren handelt. Melee brachte vieler solcher Charaktere hervor, die im Wesentlichen die Attacken eines anderen Kämpfers besitzen, aber entweder stärker, langsamer, schwächer oder schneller sind. So orientiert sich zum Beispiel Ganondorf an das Moveset von Captain Falcon. Als die Riege von Brawl zusammengestellt wurde, eliminierte Sakurai einiger dieser Charaktere. Falco überlebte diesen harten Schnitt und schaffte es nach Brawl, während Lucas erst in Brawl das Tageslicht erblickte, sich aber dennoch mit seinen Fähigkeiten sehr nahe an das Moveset von Ness anlehnt. Wolf unterscheidet sich schon stärker von seinen Vorbildern Fox und Falco, dennoch kann man recht schnell erkennen, dass seine Attacken an die seiner Vorbilder angelehnt sind. Was für eine Chance haben diese Charaktere?

 


Nach Melee und Brawl haben es mittlerweile drei Charaktere aus dem Starfox-Universum ins Roster geschafft. Es ist also recht unwahrscheinlich, dass die Entwickler ihre Anzahl in Super Smash Bros. 4 wieder auf einen Vertreter reduzieren werden. Falco besticht ähnlich wie Fox durch ein aggressives, schnelles Spiel und findet gerade in der kompetitiven Szene großen Andrang. Er ist einer der meistgespielten Charaktere in Melee und verzeichnet hohe Gewinnraten in Turnieren und jeglichen Events, wo Smash Bros. mit großer technischer Tiefe gespielt wird. Mit Brawl wurde Falco etwas weiter von Fox differenziert und macht abermals einen Auftritt. Schon seit Star Fox auf dem SNES begleitet Falco den felligen Protagonisten – es fällt daher mittlerweile schwer, Falco aus dem zukünftigen Super Smash Bros. wegzudenken. Mit Wolf erleben wir seit Brawl einen Charakter, der zwar die gleichen Fähigkeiten wie die anderen Starfox-Charaktere besitzt, aber grundlegend in anderer Form attackiert. Wolf ist einer der wenigen Antagonisten, die das Roster von Brawl schmücken, es könnte also durchaus sein, dass er auch weiterhin diese Nische füllt. Nichtsdestotrotz gilt es anzunehmen, dass dieser Charakter eher Bekanntschaft mit dem Schnittmesser machen wird, zumal Wolf als Brawl-Newcomer noch nicht so lange existiert und auch generell weniger bekannt ist. Dadurch dass Falco bereits an das Moveset von Fox angelehnt ist, bringt Wolf zudem auch nicht wirklich eine neue spielerische Tiefe und ist somit eigentlich überflüssig.

Lucas ist ebenfalls ein Brawl-Newcomer und ein Klon-Charakter, diesmal zu Ness. Hier haben wir erneut das Problem (wie schon bei Wolf), dass Lucas spieltechnisch keine Neuerung mit sich bringt oder sich distinktiv so abhebt, dass er als einzigartiger Charakter im Spiel zu rechtfertigen wäre. Als Protagonist von Mother 3 ist er zudem auch im Westen bisher gänzlich unbekannt und hat somit ebenfalls keine große Fan-Schar hinter sich. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass bei diesem Charakter weniger Leute enttäuscht sind, sollte er nicht wieder auftauchen. Ebenfalls im Weg: Ness wurde noch nicht angekündigt und es wäre schon sehr seltsam, würde Ness von Lucas verdrängt. Sollten wir also Lucas im neuem Super Smash Bros. wiedersehen, dann wohl erst kurz vor oder zum Release. Es besteht kein Zweifel, dass die Mother-Serie wieder im neuem Smash Bros. repräsentiert wird, aber dies könnte durchaus auch ohne Lucas geschehen.

Damit sind wir am Ende des ersten Teils der WiiUX-Analyse zu den möglichen Charakteren im neuem Super Smash Bros. angelangt. In einem nächsten Teil werden wir die restlichen Melee- und Brawl-Veteranen behandeln und komplett neue Charaktere in Aussicht stellen und als Newcomer analysieren. Am Ende ist aber auch die ausführlichste Analyse nur Spekulation und nur Sakurai wird uns Klarheit bringen können. Umso mehr gilt es hier: fleißig mitdiskutieren! Was sind eure Ansichten, was glaubt ihr? Welche Charaktere werden es ins neue Super Smash Bros. schaffen?

 

Weiter zum zweiten Teil des Specials --->

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

13 Kommentare:


Masters1984
vor 7 Jahren | 0
Ich gehe mal davon aus, dass zumindest Wario und Ganondorf dabei sein werden und ich hoffe auf Mr. Game & Watch und wenn die anderen Veteranen wieder dabei sind wäre es ebenfalls sehr gut.

luxxas
vor 7 Jahren | 0
Guter Artikel, freu mich auf den nächsten.
Ich persönlich hoffe dass Lucas es schafft, war eigentlich mit Pikachu mein Main Charakter.
Ice Clibers, Rob, Falco, Ness, Mr. Game&Watch wären mir alle egal.
Pummeluff war oft nett, denke dass es auch wieder freischaltbar ist.
Ich hoffe dass es noch 3-4 Newcomer geben wird. Selbst fällt mir da einiges ein, was als Kämpfer funktionieren könnte.
Bin einfach gespannt.
Haben die 3DS/U Version genau die selben Charaktere, wird man im Sommer dann komplett gespoilert, was die Charaktere angeht?

Nakuri
vor 7 Jahren | 0
Die 3DS- und die Wii U-Version werden beiden mit den gleichen Charakteren ausgestattet. Es stimmt also dass dann spätestens ab dem 3DS-Release des Spiel alle Charaktere bekannt sein werden.

Don
vor 7 Jahren | 0
Solange Link mit dabei ist kann ich beruhigt auf das game warten...! Hoffe das seine Spielweise wieder mehr der aus Melee ähnelt... weil in Brawl fand ich seine Steuerung etwas seltsam. Und grad mir den Kumpels (nicht zu unrecht) schon mal als "Smash Bros Gott" beizeichnen, würde das sehr gefallen. Freue mich wieder auf zahlreiche Online Schlachten gegen ebenbürtige Herausforderer.

Denios
vor 7 Jahren | 0
R.O.B. und Lucas sind mir ziemlich schnuppe^^. Falco und Wolf fand ich nicht schlecht, muss sie aber nicht unbedingt dabei haben. Dann lieber Krystal :D
Captain Falcon und Ness werden sicher dabei bleiben und Pummeluff wahrscheinlich auch. Bei den Ice Climbers ist die Frage mit der Technik, ja, aber wenn es mit Rosalina klappt, warum sollte es dann nicht mit denen klappen?

Mr. Game and Watch fand ich cool, den sollen die auch drin lassen^^

Seppatoni
vor 7 Jahren | 0
Die ganzen Klon-Charaktere wie Lucas, Wolf oder Falco brauche ich nicht wirklich. Hingegen hoffe ich stark, dass die Ice Climbers und Mr. Game & Watch erhalten bleiben, zwei meiner absoluten Lieblingscharaktere. R.O.B. wäre ebenfalls nett, aber wird wohl kaum wieder mit dabei sein.

Ich persönlich würde noch gerne ein paar klassische Charaktere wie Spike, Stanley, Mike, R.L. Stevenson oder Donkey Kong Jr. (würde den jederzeit Diddy vorziehen) in Einsatz sehen. Ganz famos wäre natürlich ein Charakter wie The Amazon aus Pro Wrestling. Aber das alles bleibt wohl leider Wunschdenken.

Redline
vor 7 Jahren | 0
Wolf wird hoffentlich gecutted and Krystal kommt hoffentlich rein. Dann ist dieses Game perfekt für mich.

Torben
vor 7 Jahren | 0
Ich hoffe immernoch auf Shulk, Wonder Red und Bayonetta :))

MrMatschi
vor 7 Jahren | 0
@ Seppatoni:

"...The Amazon aus Pro Wrestling..."

Wenn schon, dann Starman! Das war mein Favorit aus dem Game! ;)

Und ich hoffe immer noch auf einen VC-Release! Damals wurde es noch vom WiiMagazin getestet, was eigentlich auf einen Release schließen lassen sollte, aber irgendwie kam es bislang nur in Japan in die VC!

@ Topic:

Man kann spekulieren, wie man will! Am Ende wird man es eh nur durch offizielle Ankündigungen erfahren! ;)

Big-N-Fanboy990
vor 7 Jahren | 0
ich hätte am liebsten alle die bisher dabei waren und dann noch neue oben drauf . leider nur ein wunschdenken ....
dr. mario hab ich immer gern und am häufigsten gespielt .
ich könnte mir vorstellen das auf der e3 ein neues aaa spiel von nontendo angekündigt wird und der haupt charakter in smash bros. enthalten sein wird ....
es könnte aber auch sein das wir nach relies noch mit dlc versorgt werden
kämpfer +dazugehörige stage
ich hoffe auserdem noch auf eine sinnvolle kompatiblität der beiden versionen !!!
habe mir vorgenommen beide zu kaufen aber da ich die 3ds version schon monate vorher zoken werde muss mir nintendo einen guten grund geben warum ich dann unbedingt noch die andere brauche .... andere ober etwas veräderte levels reicht mir einfach nicht .
auserdem bin ich gespannt ob das gamepad auch eine gute verwendung bekommt .
sprach chat während des onlin kampfes sollte 2014 auch zum standart zählen .....
einen verbesserten level editor möchte ich auch nicht missen der kann dann auch gern wii-u exklusiv bleiben
und was auch immer die sich für den einzelspieler auf der u ausdenken , es muss dem umfang des vorgängers gerecht werden !!!

da die u version erst im winter erscheinen wird (20.12) glaube ich nicht das es dieses jahr noch kommt wird wol eher im februar oder märz kommen , das heist widerum das uns nintendo noch was für das weihnachtsgeschäft schuldig ist ....

Eto.Kevin
vor 7 Jahren | 0
Lucas :`(((((((((((
Ich brauch ihn doch .... er ist viel schöner zu spielen als ness :-(( na jemand muss ja ins gras beißen -.-

Falco
vor 7 Jahren | 0
Captain Falcon sowie Ness sehe ich als sicher drinnen. Es wäre Unsinn, ganze Franchises und einzigartige Kampfstile komplett zu entfernen.
Für Pummeluff würde ich nicht meine Hand für ins Feuer legen. Schon in Brawl fand ich Pummeluff sehr deplatziert, die Luft war einfach raus :P
Für mich ist das so eine Sache von ist möglich, aber muss nicht.
Pummeluffs Comeback ist für mich so sicher wie die Rückkehr von Mewtu.Vielleicht hören wir ja noch etwas von Mewtu :D
Mr Game and Watch ist für mich auch save, R.O.B. und Ice Climbers bin ich unschlüssig. Ich würde es doof finden, wenn Retro Charaktere entfernt werden würden, aber mit dem Schnitt von ROB und den IC könnte ich noch leben.
Lucas sehe ich so ähnlich wie ihr. Mother wird allerhöchstens nur noch mit Ness geehrt, ansonsten durch Helfertrophäen und Ähnlichem vertreten.
Falco und Wolf würde ich gerne im nächsten Rooster noch sehen.
Folgendes gilt übrigens auch für Lucas:
Mit dem Wechsel von Melee zu Brawl wurde Falco schon ziemlich entklont. Das spricht für die ganzen Klone meiner Meinung nach. Es ist sicher möglich, sie noch weiter zu individualisieren, was unter anderem vllt auch die späte Ankündigung von Falco erklären würde.

Alles in allem ist es aber gar nicht mal unklug einfach zu berücksichtigen, dass nicht alle Charaktere zum Release enthüllt werden. Im Sommer werden wir die Gewissheit haben.

Okarina der Zeit
vor 7 Jahren | 0
Rein müssen noch:Roy Ike Pummeluff Ness Lucas Ganondorf Captain Falcon Falco Wolf Meta Knight

Neue Charaktere:
Bomberman Dr. Luigi Spyro Evoli Pacman Todbringer (Skyward Sword) Banjoo Bayonetta

Helfertrophäe:
Impa!!!!
Kamek
Toad
Wummp
Bowser Junior
Dixie Kong