Die Lieblingsstücke der Redaktion aus The Legend of Zelda - Teil 1

Von Gesamte Redaktion am 07. Dezember 2015

In keinem Special zur Musik einer Spielereihe darf eine Topliste fehlen, in der die schönsten Lieder des Franchises vereint werden. So natürlich auch in unserer Coverage zur Musik in The Legend of Zelda nicht. Heute haben wir für euch den ersten Teil unserer Lieblinge gesammelt, die wir ohne feste Reihenfolge präsentieren wollen. Gerade in dieser Spielereihe gibt es so viele gute Lieder, dass wir ohne Platzierungen auskommen müssen und wollen. Ohne weitere Worte gibt es nachfolgend nun die ersten sechs Songs. Teilt uns auch hier unter dem Artikel oder bei uns im Forum eure Lieblingsmusik aus Zelda mit!

Lorule Main Theme (The Legend of Zelda - A Link Betweeen Worlds)

Das "Dark Overworld Theme" aus dem 1991 erschienenen "The Legend of Zelda: A Link to the Past" gehört mit seiner treibenden Melodie bis heute zu den bekanntesten Zelda-Musikstücken mit Ohrwurm-Charakter und würde sich damit eigentlich einen sicheren Platz in unserer Liste verdienen. Wäre da nicht der Nachfolger "A Link Between Worlds", der 2013 für den Nintendo 3DS erschienen ist. Hier reist Link über spezielle Risse in den Wänden in eine Paralleldimension, das düstere Königreich Lorule. Das "Lorule Overworld Theme", das der Spieler hier zu hören bekommt, ist nichts anderes als ein neues Arrangement des "Dark Overworld Themes". Die Klangmöglichkeiten des SNES Sound-Chips weichen hier einer facettenreichen und abwechslungsreichen Neuinterpretation der Melodie mit diversen Streich-, Saiten- und Percussion-Instrumenten. Ein wahrer Ohrenschmaus!

Deku Palace Theme (The Legend of Zelda: Majora´s Mask)

Wenn man den fachkundigen Zelda-Spieler nach seinem Lieblingsteil der Serie fragt, dann hört man oft Ocarina of Time, A Link to the Past, Twilight Princess oder Skyward Sword. Nur selten nennt ein Zelda-Fan Majora‘s Mask, obwohl viele den Titel trotzdem herausragend finden. Und in eben diesem Zelda-Abenteuer, das völlig anders ist und voll von skurrilen Momenten ist, schlummert die für mich beste Musik aus der The Legend of Zelda-Serie. Wenn man schon recht früh im Spiel den Palast des Deku Königs betritt, erklingt auch schon das stimmige Deku Palace Theme. Die Musik ist sehr flott und melodisch. Wenn man sich einige Zeit im Deku Palast herumgetrieben hat, kommt man zweifelsohne kaum umhin, die Melodie beschwingt mitzupfeifen.

Tal Tal Heights (The Legend of Zelda: Link's Awakening)

Selbst der Game Boy-Ableger "Link's Awakening" hat eine durchaus bemerkenswerte Sound-Kulisse zu bieten. Die düsteren, teils regelrecht bedrohlichen Klänge in den Dungeons konnten jüngeren Spielern durchaus etwas Angst einjagen, und auch in der Oberwelt erzeugte das Spiel durch eine gute Auswahl der Hintergrundmusik eine ganz eigene Atmosphäre. Die Melodie der Tal Tal Heights setzt hingegen auf Ohrwurm-Charakter, ohne sich dabei komplett vom Stil des Spiels oder der Zelda-Serie abzuwenden. Unabhängig davon beweist dieses Stück, dass in dem 25 Jahre alten grauen Kasten schon ein verdammt guter Soundchip steckte.

Hidden Village (The Legend of Zelda - Twilight Princess)

Um das versteckte Dorf in dem GameCube- / Wii-Zelda ranken sich so einige Mythen und Theorien. Dabei wird die wunderbare Musik oftmals außer Acht gelassen. Bei dem ersten Besuch des verlassenen Dorfes muss eine Horde von Goblins mit dem Bogen erledigt werden. Durch die Westernmusik stellt sich gar der Eindruck ein, Sheriff Link säubere eine scheinbar seelenlose Siedlung von Bösewichten. Selbst Großmeister Ennio Morricone hätte eine solche Melodie für die legendären Italo-Western nicht besser schreiben können. "The Legend of Zelda: Für eine Handvoll Rubine" - das Lied gehört in diese Liste.

Ballad of the Goddess (The Legend of Zelda – Skyward Sword)

Auf der Game Developer’s Conference 2011 zeigte Nintendo einen Trailer zu The Legend of Zelda – Skyward Sword mit einer wirklich schönen und zudem beeindruckend inszenierten, orchestral eingespielten Melodie – vom Verträumten changierte sie ins Rasante, vom Melancholischen ins Düstere: die Ballade der Göttin. Das Skyward Sword-Thema war sofort ein Ohrwurm. Doch die echte Sensation folgte, als irgendein Fan Wochen später auf die Idee kam, den Trailer rückwärts zu spielen, und plötzlich Zeldas Wiegenlied aus Ocarina of Time hörte. Unfassbar. Wenn man eine Melodie vorwärts oder rückwärts spielen kann und beide Male etwas Fantastisches entsteht, dann gehört diese Melodie in unsere Liste.

Dragon Roost Island (The Legend of Zelda - The Wind Waker)

Recht spanisch angehaucht kommt das allseits beliebte Theme auf Drakonia - die Insel ist besser als Dragon Roost Island bekannt - daher. Mit Kastagnetten, Gitarre und Panflöte bildet sich eine entspannende Melodie, die perfekt in das Inselfeeling des Spiels passt. Da die Heimatinsel der Orni eine der größeren Hauptinseln im Spiel ist, sollte die Hintergrundmusik hier besonders ansprechend klingen und das ist Koji Kondo und seinem Team meisterhaft gelungen. Einer der wohl am meisten gecoverten Zeldasongs hat sich einen Platz in dieser Liste verdient.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

6 Kommentare:


Okarina der Zeit
vor 3 Jahren | 0
Alle Lieder sind geil.
Die spiele sind geil.

Grandma's Theme - Wind waker
Midnas Lament - Twilight Princess
Gerudo Valley - Ocarina of Time
Ordon - Twilight Princess
Kakariko - Ocarina of Time / Twilight Princess

Eigentlich alle von TP, OOT, WW, SS und MM

luxxas
vor 3 Jahren | 0
Alles Musikstücke haben es hier verdient, erwähnt zu werden.
Mein "Ranking" hier:
1: Hidden Village: Das passt einfach so perfekt zu der Spielszene, es macht einfach nur Spaß mit dem Bogen sich immer weiter vorwärts und vorwärts zu kämpfen.
2: Deku Palace: Einfach nur episch. Verbinde aber ein bischen weniger mit der Musik als mit Hidden Village, auch da ich Majoras Mask nicht so oft gespielt habe wie TP :)
3: Ballad Of The Goddess: Passf einfach sagenhaft zu SS. Ich fühle da einfach die Freiheit, Grenzenlosigkeit die man in der Luft hat. Hab den Soundtrack sogar auf meiner Auto-CD, höhere ich da furchtbar gerne.
4: Lorule Main Theme: Dazu steht alles im Text. Super Neuversion des Klassikers. Hatte auch schon einige schöne Spielstunden mit dem Lied im Hintergrund, Ohrwurmfaktor riesig :)
4: Dragon Roost: ebenso auf dem 4. Platz :-). Liebe hier Vorallem die Acapella Version von SmoothMcGroove auf YouTube. Komm mir blöd vor, wenn ich sag das jeder Song einfach perfekt auf den einzelnen Titel passt... Ist aber zum Glück so :)
6: Tal-Tal Heights: auch ein super Song, kenne nur leider das Spiel nicht :S
Melodie ist mir aber auch von anderen Toplists hängengeblieben :)

Ich würde zu gerne mal aufs Konzert gehen, nehme das hoffentlich wenn ich Zeit habe im Oktober in Zürich in Angriff!

Masters1984
vor 3 Jahren | 0
Vielen Dank für das sehr coole Special :-)

HaRoCo
vor 3 Jahren | 0
Vielen Dank für den inspirierenden Artikel. Die Spiele leben von ihren musikalischen Richtungen und gehen sofort in Kopf und Herz. Das Overworld Theme aus Spirit Tracks ist mein Favorit. Super Idee

https://www.youtube.com/watch?v=izbMZay_8Dk&index=43&list=PLD7893122E08F09E6

Denios
vor 3 Jahren | 0
Wow, ihr habt hier meinen Geschmack ziemlich gut getroffen^^ Das sind auch alles Lieder, die ich sehr hoch in meinen liebsten Videospiel-Songs einordne. Sehr cool :)

Farbi11
vor 3 Jahren | 0
Tolle Auswahl. Da habt ihr ja wirklich die Creme de la Creme ausgewählt, und ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Die Intromusik von A Link to the Past ist auch sehr zu empfehlen.