FIFA-Produzent glaubt an Wii U GamePad - Fantastische, aber noch geheime Ideen

Von Tim Herrmann am 23. Juli 2012

Im September 2012 erscheint FIFA 13 für die aktuellen Konsolen - und wird wohl wieder zu einem Riesenerfolg, obwohl sich die Neuerungen im überschaubaren Rahmen halten. Wii U wird dann noch nicht erhältlich sein, doch eine Umsetzung der Fußballsimulation für Nintendos Konsole ist bereits inoffiziell angekündigt. Anders als die Wii-Versionen von FIFA will man auf Wii U diesmal das volle Simulationspaket anbieten, ohne Arcade-Sonderwege.

Im Interview sprach Serienproduzent David Rutter nun über die Konsole im Allgemeinen und lobte im Speziellen das Potential des neuen Controllers, des Wii U GamePads. Auf den ersten Blick, räumt Rutter ein, seien die Vorteile eines zweiten Bildschirms im Controller nicht offensichtlich. "Wenn man allerdings aus einer anderen Perspektive draufblickt, erlebt man als Entwickler viele Wow-Momente", so Rutter. Wii U und Microsofts SmartGlass-Technologie seien "aufregend" - genau wollte man über die Pläne aber nicht aufklären. Man habe sich nämlich etwas einfallen lassen, was FIFA deutlich von der Konkurrenz abhebe.

Auch Sprachsteuerung wie bei Kinect kann sich Rutter für FIFA 13 auf Wii U vorstellen. Im GamePad ist bekanntlich ein Mikrofon eingebaut - eventuell wird es für die Sportsimulation also genutzt. EA Sports will seine ersten Spiele für Wii U noch in diesem Monat offiziell vorstellen. Möglicherweise wird man auch auf der gamescom im August Neues vom Publisher sehen.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

3 Kommentare:


Sinned
vor 9 Jahren | 0
Klingt doch sehr positiv.
Jedoch würde ich bei neuer Hardware und einem jährlich erscheinenden Franchise erstmal abwarten. Und dann vielleicht sogar bis FiFa 14 warten.

Falco
vor 9 Jahren | 0
@ Sinned

Genau das selbe habe ich mir auch überlegt ^^

Ich denke es wird schon gravierende Unterschiede zwischen der WiiU Version von Fifa13 und Fifa14 geben. Da überlege ich auch noch, ob ich bis Fifa14 warte, weil die bis dahin mehr die Möglichkeiten der Konsole ausnutzen usw. :)

BombJack
vor 9 Jahren | 0
Ich vermute eher das Fifa 14, bis auf die Gamepad Funktionen, genau die gleiche Version sein wird welche es auch für die PS3 und die 360 geben wird.
Interessant wird es dann wohl eher erst ab Fifa 15. Spätestens dann wird es ja die erste eigenständige Next Generation Version geben.
Ich vermute aber trotzdem das es für die Wii U dann nur den PS3 und 360 Port geben wird, der ja dann sicher auch noch veröffentlicht wird.