FIFA 13 Wii U auf dem Summer Showcase - Videomaterial, Release zum Launch-Tag

Von Tim Herrmann am 02. August 2012

In diesen Minuten strahlt ElectronicArts seinen Summer Showcase online aus, auf dem man erstmals auch offiziell zwei Wii U-Versionen von kommenden Sportspielen vorstellte. Echte Neuankündigungen gab es nicht, doch mit FIFA 13 und Madden 13 spielten gleich zwei Titel zu Beginn der Veranstaltung in EAs Hauptquartier eine Rolle. Dies wurde schon prognostiziert, nachdem das Official Nintendo Magazine die Wii U-Version von FIFA 13 gestern vorgestellt hatte.

Während Madden nur eine sehr untergeordnete Rolle einnahm - die Wii U-Version soll exklusive Gameplay-Mechaniken und -Features bekommen und eine authentische Simulation werden - widmete man FIFA 13 auf Wii U zehn Minuten. Entwickler Mat Prior bezeichnete die Wii U-Version als "das beste FIFA, das wir je entwickelt haben", und stellte nachfolgend vor, wie man das GamePad benutzen möchte. Im Zentrum steht dabei eine rechte Tab-Leiste auf dem Touchscreen, über die man zwischen Gameplay, Statistiken, Manager-Hub oder Auswechselmenü navigiert. Über die genauen Details haben wir euch bereits berichtet.

Besonders betonte Prior dabei, dass man das Spiel für keine strategische Operation mehr pausieren müsse, alles gehe in Echtzeit vonstatten. Das intuitive und leicht verständliche Interface führe zusätzlich auch die Casual-Gamer an FIFA heran, die EA Sports auf Wii U vermehrt erwartet. Weil man über das GamePad nun realistischer passen und auf das Tor zielen könne, werde FIFA 13 in Verbindung mit diesem Echtzeit-Game-Management zur intensivsten Fußballerfahrung, die man je realisiert habe. Obwohl die Entwickler nicht mit großen Worten geizten, machten sie auch klar: Wer auf ganz klassische Art und Weise spielen möchte wie auf PlayStation 3 und XBOX360, kann dies auch auf Wii U tun.

EA Sports will FIFA 13 zum Launch-Tag von Nintendos neuer Konsole auf den Markt bringen. Wann der sein wird, weiß man zwar noch nicht genau (wahrscheinlich Ende November), doch weitere Verspätungen muss man von FIFA 13 auf Wii U nicht erwarten. Die anderen Versionen kommen Ende September 2012 auf den Markt. Hier seht ihr einen Mitschnitt der Präsentation, das erstes Videomaterial aus der Wii U-Version zeigt.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

7 Kommentare:


NaIzE
vor 9 Jahren | 0
"das beste FIFA, das wir je entwickelt haben" Das Zitat stimmt nicht ganz. Er bezieht sich da auf Nintendo, nicht für Plattformen im Allgemeinen.

Also mir gefällts richtig gut. So werden die Möglichkeiten des Tablets, sinnvoll ins Spiel integriert. Das man auch mit dem Pro Kontroller spielen kann, verschreckt dann auch niemanden, der mit diesen Features nichts anfangen kann.

Hoffentlich gibts da auch einen Online Modus.

Baer
vor 9 Jahren | 0
Es wird ja klar ausgedrückt, dass die meisten Features des WiiU-Gamepads in erster Linie an Casual-Spieler gerichtet sind.
Gerade bei der WiiU-Variante bin ich aber doch auch an PES interessiert, mal schauen was man davon erwarten kann auf der WiiU.

Sinned
vor 9 Jahren | 0
@Baer: nein eigentlich nicht. Die Features sind nur so gestaltet, dass sie auch für Causal Gamer interessant sind und so den Einstieg in die Steuerung erleichtern sollen.
Unterm Strich ist das Feature aber dafür gedacht taktisch in Echtzeit Änderungen zu vollführn, die sonst nur im Menü möglich sind und das kommt allen Spielern gelegen.

Falco
vor 9 Jahren | 0
Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage!
Oh man... Ich muss wohl in naher Zukunft ziemlich viele Sparschweine schlachten, um auf einen dritten WiiU Titel zum Start zu kommen :)

BombJack
vor 9 Jahren | 0
Für die Wii U Version kann ja eigentlich nur die Gamepad Steuerung sprechen. Die Frage ist nur ob diese auch wirklich sinnvoll sind und vor allem auch gut ins Gameplay eingebaut sind.
Grafisch sehe ich keine Verbesserung gegenüber den anderen Versionen, ich denke das sich da wenn überhaupt nur sehr marginal bemerkbar macht.
Gerade bei Spielen welche auf allen drei Plattformen erscheinen, wird es auch in Zukunft sicher keine großen Unterschiede geben.
Ich bin auf jeden Fall auf die ersten Reviews gespannt.

Wario
vor 9 Jahren | 0
Falco @

Mach es wie ich und geh Blut spenden.. gibt alle 8 Wochen 25 Euro für die Sparkasse.. :D :D
;) ^^

Cap10
vor 9 Jahren | 0
Scheint, als wenn das Gamepad gut eingebunden wird. Ist bereits jetzt für mich kaum vorstellbar, dass MS und Sony nicht ähnliches mit ihren nächsten Konsolen anbieten werden.