Offenbar keine Wii U-Konferenz in Europa - Launch-Ankündigungen vorerst nur für USA?

Von Tim Herrmann am 22. August 2012

Gestern konntet ihr die befreiende Nachricht bei uns lesen: Nintendo of America wird am 13. September 2012 eine Pressekonferenz in New York City abhalten. Präsident Reggie Fils-Aimé wird nach einer langen Zeit der Geheimhaltung dort wohl endlich die Spiele präsentieren, die zum Launch von Wii U bereitstehen, und verraten, wann die Konsole zu welchem Preis erscheint.

Das gleiche Prinzip hat Nintendo schon beim Nintendo 3DS und bei Wii verfolgt. Jeweils zwei Monate vor dem  Launch rief man die Presse zusammen und präsentierte ihr die genauen Pläne, zuletzt im Januar 2011 vor dem 3DS-Launch. Als Wii auf den Markt kam, fand vorher eine Pressekonferenz am 14. September 2006 statt - also heute alles fast genauso wie vor sechs Jahren. Bei den angesprochenen Beispielen fanden die PKs jeweils weltweit statt - es gab eine für die USA, aber auch eine für Europa und eine für Japan.

Das scheint diesmal anders zu sein. Auf Anfrage des britischen Magazins DigitalSpy teilte ein UK-Sprecher von Nintendo of Europe mit, dass man derzeit keine Konferenz nach dem Vorbild von Nintendo of America plane. Man wolle Wii U aber in so viele europäische Hände wie möglich legen und verweist für Ankündigungen dazu auf die Pressestelle. Womöglich kommen die genauen Launch-Daten für Europa also lediglich aus einer Pressemitteilung.

Besonders pessimistische Kollegen mutmaßen bereits, dass dies ein weiteres Indiz dafür sein könnte, dass sich der Wii U-Launch in Europa wegen Produktionsengpässen tatsächlich verzögern könnte (wir berichteten) und man die Launch-Ankündigungen daher von der US-PK loslöst. Bei uns erfahrt ihr alles, sobald es an die Öffentlichkeit dringt.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.

3 Kommentare:


Falco
vor 9 Jahren | 0
Ich frage mich, ob die zumindest Live Streams zur Verfügung stellen. Dass sie den Launch wirklich für Europa verschieben, halte ich für unwahrscheinlich. Pressemitteilung oder Show. Ich will einfach nur die Infos und brauche kein großes Tralala :D

Sinned
vor 9 Jahren | 0
Finde ich in Ordnung wäre ja zum größten Teil eh die gleichen Infos. Nur halt teilweise verschiedene Daten. Aber dafür braucht man keine extra Pressekonferenz. Also gibt mir ein Live stream zu der in den USA und sagt mir entweder dort schon wie es europäisch aussieht oder schiebt die Unterschiede in Europa in ner Pressemitteilung hinterher.

N - Gamer
vor 9 Jahren | 0
@franklin

Rede doch keinen Unsinn -_-"

Nur weil Big N keine Extra Pressekonferenz für Europa macht ist das noch lange kein Marketing fehler. Die Werbetrommel wird auch so mehr als genug gerührt;). Ausserdem gibt es anscheinend auch keine für Japan,was ein bisschen dafür spricht das es vll eine einzige große Weltweite Pressekonferenz wird. (Ganz nach dem Motto "Amerika =Nabel der Welt XD ;) ) Also nicht alles so schwarz sehen Franklin ^^