Capcom mit Wii U Projekten auf TGS 2011? - Publisher plant offenbar erste Titel

Von Tim Herrmann am 16. März 2012

Erst vor kurzem haben wir von Christian Svensson von Capcom Amerika schwammige Worte rund um die Unterstützung für Wii U von Capcom gehört: Man arbeite eng mit Nintendo zusammen, schätze das Potential der Konsole hoch ein, habe allerdings nichts anzukündigen. Etwas konkreter wird nun David Reeves von Capcom im Vereinigten Königreich.

Er glaube, Capcom habe bereits an etlichen Prototypen für Wii U gearbeitet, die man aber nicht bis zur E3 in präsentable Form habe bringen können. Die Tokyo Game Show im September dieses Jahres könnte allerdings ein Anlass sein, zu dem Capcom ein erstes Wii U Projekt zeigt. Auf der Messe stehe Wii U dieses Jahr mehr im Fokus.

Reeves persönlich habe noch kein konkretes Projekt für Wii U gesehen, sei sich aber sicher, dass Capcom und Nintendo bereits irgendetwas planen. Er plädiert dafür, Nintendos Konsole niemals zu unterschätzen. Der Publisher biete einige erstaunliche Franchises, die immer für eine Überraschung gut seien.

Hinweis: die Kommentarsektion ist aktuell geschlossen.